Feuerwehr Schwelm

FW-EN: Überörtliche Hilfe in Wuppertal

Schwelm (ots) - Gestern morgen forderte die Feuerwehr Wuppertal überörtliche Hilfe aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis an, um Einsätze in Folge der starken Regenfälle vom Dienstag abzuarbeiten und die örtlichen Einsatzkräfte zu entlasten.

Hierzu entsendete der Ennepe-Ruhr-Kreis Einheiten aus den einzelnen Kommunen, die vom Kreis koordiniert wurden. An dieser überörtlichen Hilfe beteiligte sich die Feuerwehr Schwelm mit 8 ehrenamtlichen Einsatzkräften und einem Löschgruppenfahrzeug. Die Schwelmer Kräfte unter der Leitung von Brandoberinspektor Stefan Rohde machten sich gemeinsam mit den anderen Kräften aus dem Kreis um kurz nach 11:00 Uhr auf den Weg nach Wuppertal. Dort wurden mehrere Einsätze abgearbeitet, zu großen Teilen mussten vollgelaufene Aufzugschächte und Keller leergepumpt werden.

Der Einsatz war um kurz nach 18:00 Uhr beendet, nachdem die Einheiten zurück an ihren Heimatstandorten waren.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr@schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de

Original-Content von: Feuerwehr Schwelm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Schwelm

Das könnte Sie auch interessieren: