Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

21.02.2019 – 22:14

Feuerwehr Ennepetal

FW-EN: Ausgelöster Heimrauchmelder

Ennepetal (ots)

Am Donnerstag, den 21.02.2019 wurde die Feuerwehr Ennepetal um 21:47 Uhr zur Heimstraße zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Nach Erkundung durch die eingesetzten Kräfte konnte keine Feststellung gemacht werden, sodass der Einsatz um 22:07 Uhr beendet werden konnte. Eingesetzt war ein Hilfeleistungslöschfahrzeug, eine Drehleiter und ein Kommandowagen der hauptamtlichen Wache , sowie ein Rettungswagen der Feuerwehr Schwelm. Der alarmierte Löschzug Milspe /Altenvoerde musste nicht mehr ausrücken.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de
www.feuerwehr.ennepetal.de

Original-Content von: Feuerwehr Ennepetal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Ennepetal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ennepetal