Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

14.01.2020 – 10:21

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland spendet 400 EURO an die Jugendfeuerwehr Wangerooge (mit Foto)

POL-WHV: Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland spendet 400 EURO an die Jugendfeuerwehr Wangerooge (mit Foto)
  • Bild-Infos
  • Download

Wangerooge (ots)

Wangerooge. Am vergangenen Samstag, den 11.01.2020, übergab Peter Beer, Leiter des Polizeikommissariats Jever, stellvertretend für die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland eine Spendensumme in Höhe von 400 EURO an Torsten Stumpf, Gemeindebrandmeister der Insel Wangerooge.

"Wir freuen uns sehr über diese Spende!", so Torsten Stumpf, der die Spendensumme im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wangerooge von Peter Beer entgegennahm. Die Summe wurde an den im Spätsommer 2019 durchgeführten Gesundheitstagen der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland und in der Folge gesammelt.

Nachdem u.a. Kindergärten, das Jugendhospiz Joshuas Engelreich, die Jugendabteilung des Sportvereins WSC Frisia, die DKMS gemeinnützige GmbH (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) und im letzten Jahr die Informations- und Beratungsstelle Schlüsselblume e.V. in Wilhelmshaven Berücksichtigung fanden, standen die Gesundheitstage 2019 ganz im Zeichen der Jugendfeuerwehr der Freiweilligen Feuerwehr der Inselgemeinde Wangerooge.

Neben dem sportlichen Ehrgeiz, den die Angehörigen der Polizeiinspektion in verschiedenen Disziplinen an diesen Tagen zeigen konnten, sammelten sie weiterhin fleißig und zeigten dadurch einmal mehr ihre Wertschätzung gegenüber der Feuerwehr.

"Wir möchten mit der Spende die Freiwillige Feuerwehr unterstützen, die für uns ein nicht wegzudenkender Partner auf Wangerooge ist", so Peter Beer, der in seinem Grußwort den hohen Stellenwert der Wangerooger Brandschützer und das Ehrenamt als solches hervorhob.

Die Freiwillige Feuerwehr Wangerooge stellt seit 1923 den Brandschutz auf der Insel sicher, rückt bei Hilfeleistungen aus und sind im Nebenamt 24 Stunden am Tag und somit rund um die Uhr für die Insulaner und die Gäste dar.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland