Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

22.11.2019 – 11:59

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfallflucht in Jever - Fußgänger stößt mit Radfahrer zusammen und gibt seine Personalien nicht an - Schüler leisten Erste-Hilfe - Polizei bittet um Hinweise

Wilhelmshaven (ots)

jever. Am Freitagmorgen, den 22.11.2019, befuhr ein 70-jähriger Jeveraner gegen 07:30 Uhr mit seinem Pedelec den Radweg in der Schützenhofstraße aus Rahrdum kommend in Richtung Jever.

Plötzlich überholte ein männlicher Fußgänger eine Gruppe von Fußgängern und nutzte dazu den Radweg. Der Pedelecfahrer konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Fußgänger zusammen, wodurch er verletzt wurde. Auf seine Nachfrage hin, gab der unbekannte Fußgänger dem 70-Jährigen keine Personalien an.

Zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes befanden sich mehrere Schüler auf dem Schulweg, die dem Pedelecfahrer erste Hilfe leisteten und einen Rettungswagen verständigten.

Diese und mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Jever unter der Rufnummer 04461/9211-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell