Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

04.10.2019 – 12:41

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Polizei sucht Geschädigten nach Unfallflucht - 80-Jähriger Verursacher zeigt Vorfall wenige Stunden später selbst an

Wilhelmshaven (ots)

Am Dienstagabend, den 01.10.2019, erschien ein 80-Jähriger Wilhelmshavener auf der hiesigen Dienststelle, um eine Unfallflucht anzuzeigen. Dies jedoch nicht als Geschädigter, sondern als Verursacher.

Der Wilhelmshavener war nach eigenen Angaben zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Cafés an der Jadeallee Ecke Weserstraße beim Ausparken mit seinem Pkw, einem silbernen Peugeot, gegen die Anhängerkupplung eines geparkten Pkw gestoßen. Nachdem der 80-Jährige lediglich an seinem Fahrzeug einen Schaden festgestellt hatte, setzte er eine Fahrt fort.

Am dem anderen Pkw konnten seitens des Verursachers keine offensichtlichen Beschädigungen festgestellt werden, dennoch entschied sich der 80-Jährige die Polizei wenige Stunden später aufzusuchen und den Vorfall anzuzeigen. Nähere Angaben zu dem angefahrenen Pkw konnten nicht gemacht werden.

Die Polizei bittet den Fahrer, bzw. Halter, des unbekannten Pkw sowie weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich mit der Polizei in Wilhelmshaven unter der Rufnummer 04421 942-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell