Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

11.07.2019 – 10:38

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Geräteschuppen in Wilhelmshaven aufgebrochen - Täter wurde kurzzeitig beobachtet, konnte jedoch flüchten - Polizei bittet um Hinweise

Wilhelmshaven (ots)

wilhelmshaven. In der Nacht zum Mittwoch, 10.07.2019, wurde eine Anwohnerin gegen 00:40 Uhr durch laute Geräusche aus einem Garten in der Salzastraße wach.

Sie beobachtete, wie eine männliche Person sich an einem Geräteschuppen zu schaffen machte, dann den vorderen Holzzaun überstieg und sich zu Fuß über den rückwärtigen Bereich der angrenzenden Mehrparteienhäuser der Kniprodestraße entfernte.

Bei der Tatortaufnahme konnten die Beamten feststellen, dass der Schuppen gewaltsam aufgebrochen, jedoch offensichtlich nichts entwendet wurde.

Die flüchtende, männliche Person soll schlank und sehr groß gewesen zu sein (195-200 cm) und trug zur Tatzeit einen dunklen Kapuzenpullover mit auffällig hellen Applikationen an beiden Ärmeln.

Zur weiteren Aufklärung bittet die Polizei um Hinweise. Wer die flüchtende Person gesehen hat oder aufgrund der Beschreibung ergänzende Angaben machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell