Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

11.04.2019 – 16:03

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfall in Wilhelmshaven - Brems- und Gaspedal verwechselt, drei leicht verletzte Personen

Wilhelmshaven (ots)

Am Dienstagnachmittag, 09.04.2019, kam es auf der Ebertstraße, Höhe Deichstraße gegen 16:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 72-Jähriger bog von der Deichstraße nach links in die Ebertstraße ein und übersah offenbar einen von rechts kommenden Pkw Opel, in dem zwei 25- und 33-jährige Frauen saßen. Anschließend verwechselte der ältere Herr offenbar das Bremspedal mit dem Gaspedal und fuhr gegen einen Pkw Daimler und gegen Laternenmast, der auf den Gehweg umstürzte. Alle drei Pkw-Insassen wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt, es entstand ein Schaden von etwa 1.000 EURO.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung