Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum / Peter Dieter K. nun schon seit vier Tagen verschwunden! - So sehen seine Sandalen aus

Bochum (ots) - Immer noch sucht die Bochumer Polizei nach dem 77-jährigen Peter Dieter K. aus dem Bochumer ...

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

01.01.2019 – 16:41

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Pressemitteilung der Polizei Jever 30.12.2018-01.01.2019

Wilhelmshaven (ots)

Jever

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Radfahrerin 

Am Montag, dem 31.12.2018, um 11:35 Uhr, übersah ein 77-jähriger PKW 
beim Einfahren in den Kreisverkehr an der Mühlenstraße in Jever eine 
sich im Kreisel befindliche Radfahrerin. Bei dem Zusammenstoß 
zwischen beiden Fahrzeugen stürzte die Radfahrerin und verletzte sich
leicht. Sachschäden an den Fahrzeugen wurden nicht festgestellt.


Einbruchdiebstahl in Restaurant 

Im Tatzeitraum vom 01.01.2019, 00:30 - 05:00 Uhr, verschafften sich 
bislang unbekannte Täter durch Einschlagen einer Fensterscheibe der 
Hintertür Zugang zu einem Restaurant an der Kaakstraße in Jever. In 
den Räumlichkeiten entwendeten die Täter nach bisherigem 
Erkenntnisstand Bargeld und verwüsteten den Innenraum.

Zeugen, die verdächtige Umstände festgestellt haben oder Hinweise auf
den oder die Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei
in Jever, Tel.: 04461 9211-0) in Verbindung zu setzen.


Diebstahl zweier Verkehrsschilder 

In der Nacht zum 01.01.2019 entwendeten bislang unbekannte Täter zwei
Verkehrsschilder (Verbot der Einfahrt - Vz. 267) mit Pfosten in der 
Carl-Woebcken-Straße an der Einmündung Siabbenmoor.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich
mit der Polizei in Jever, Tel.: 04461 9211-0), in Verbindung zu 
setzen.



Schortens

Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind 

Am Sonntag, dem 30.12.2018, gegen 17:00 Uhr, hielt ein 30-jähriger 
Taxifahrer auf dem Seitenstreifen an der Addernhausener Straße in 
Schortens gegenüber eines dortigen Gastronomiebetriebs. Als er sein 
Fahrzeug anschließend auf der Fahrbahn wendete, übersah er einen sich
von hinten nähernden VW Passat und es kam zum Zusammenstoß zwischen 
beiden PKW. Dabei wurde die 7-jährige Mitfahrerin in dem VW Passat 
leicht verletzt. An beiden PKW entstand ein Gesamtsachschaden von 
schätzungsweise 8.000 EUR.


Trunkenheit um Straßenverkehr 

Eine 19-jährige Frau befuhr am 01.01.2019, um 06:40 Uhr, mit ihrem 
PKW die Jeversche Landstraße in Richtung der Ortsmitte von 
Sillenstede, nachdem sie sich zuvor an der Einmündung Mühlenstraße / 
Sillensteder Straße einer polizeilichen Verkehrskontrolle mit 
überhöhter Geschwindigkeit entzogen hatte und durch Einsatzkräfte 
verfolgt wurde.

In einer Linkskurve ortseingangs von Sillenstede kam sie nach rechts 
von der Fahrbahn ab. Der PKW touchierte zunächst zwei Bäume, geriet 
ins Schleudern und stieß dann gegen einen weiteren Baum. Der PKW kam 
auf dem Fahrzeugdach im Graben zum Liegen. Die Unfallbeteiligte, bei 
der eine Alkoholbeeinflussung festgestellt wurdw, wurde durch den 
Verkehrsunfall glücklicherweise nur leicht verletzt.

Gegen die Heranwachsende wurde ein Ermittlungsverfahren wegen 
Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet, ihr ein Blutprobe 
entnommen und ihr Führerschein beschlagnahmt.

An ihrem PKW entstand Totalschaden und musste mittels eines Kranes 
aus dem Graben geborgen werden. Die Feuerwehr Sillenstede und 
Teilkräfte der Feuerwehr Jever waren im Einsatz. Während der 
Verkehrsunfallaufnahme und der Bergung des PKW war die L807 für ca. 
eine Stunde gesperrt.



Sande

Einbruch in Werkstatt 

Im Tatzeitraum vom 31.12.2018, 18:45 Uhr - 01.01.2019, 11:25 Uhr, 
erlangten bislang unbekannte Täter durch Einschlagen einer 
Fensterscheibe Zugang zum Inneren der Werkstatt und durchsuchten die 
Büroräume nach Wertgegenständen. Diebesgut wurde nach bisherigen 
Erkenntnissen nicht erlangt. 

Zeugen, die verdächtige Umstände festgestellt haben oder Hinweise auf
den oder die Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei
in Sande, Tel.: 04422 684) in Verbindung zu setzen.



Wangerland


Brand eines Abfallcontainer 

Am 01.01.2019, gegen 00:45 Uhr, gerät ein mit Plastikmüll gefüllter 
Abfallcontainer in der Warfer Straße in Waddewarden in Brand. Der 
Brand wurde aller Wahrscheinlichkeit nach durch Feuerwerkskörper 
ausgelöst und der Container wurde beschädigt. Die Feuerwehr 
Waddewarden löschte den Brand ab.

Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden 
gebeten, sich mit der Polizei Jever (Tel.: 04461 92110) in Verbindung
zu setzen.


Unbefugte Ingebrauchnahme eines Hoftracs 

Im Tatzeitraum vom 01.01.2019, 01:15 - 05:00 Uhr, nimmt ein bislang 
unbekannter Täter einen im Stall abgestellten Hoftrac eines 
landwirtschaftlichen Unternehmens in Wegshörne in Betrieb und befährt
damit die L808 in Richtung Jever. Zwischen Wiefels und Jever wird der
Hoftrac mit laufendem Motor in einer Zufahrt zu einem Weidelandstück 
festgestellt.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich
mit der Polizei in Hohenkirchen, Tel.: 04463 298, in Verbindung zu 
setzen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland