PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland mehr verpassen.

13.12.2018 – 11:33

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Großeinsatz in Sande - Gasbetriebenes Fahrzeug verliert Gas auf Tankstellengelände

Wilhelmshaven (ots)

Sande. Am 13.12.2018, um 08.42 Uhr, wird der Polizei eine unklare Gefahrensituation auf dem Tankstellengelände an der L 815 (Oldenburger Damm) gemeldet. Ein Fahrzeugführer fährt mit seinem erdgasbetriebenen VW Caddy auf das Tankstellengelände und betankt sein Fahrzeug. Hierbei stellt er Zischgeräusche an seinem Pkw fest und meldet das im Tankstellenshop. Von hier wird sofort die Feuerwehr alarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr Sande sowie die Beamten der Polizeistation Sande sind schnell vor Ort, stellen Gasaustritt am Fahrzeug fest und sperren den Tankstellenbereich weiträumig ab. Das Fahrzeug wurde aus dem Gefahrenbereich gezogen und muss nun ausgasen. Erst dann kann der Fahrzeugführer mit seinem Pkw eine Werkstatt aufsuchen. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt aus. Eine Gefahr für die Bevölkerung hat es zu keinem Zeitpunkt gegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland