Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

POL-WHV: Verkehrsunfallflucht in Jever - 14-jähriger Fahrradfahrer leicht verletzt - Polizei sucht Zeugen

Wilhelmshaven (ots) -

Am Dienstag, den 27.11.2018, gegen 07.35 Uhr, befuhr ein 14-jähriger 
Fahrradfahrer den rechtsseitigen Geh- und Radweg der Mühlenstraße in 
Jever in Richtung Innenstadt.
In Höhe des Kreisels an der Friedrich-Barnutz-Straße kam aus dieser 
ein mit zwei Personen besetzter PKW gefahren, dessen Fahrzeugführerin
den vorfahrtsberechtigten Radfahrer übersah. Dieser stürzte durch den
Zusammenprall auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu. 
Außerdem wurden Rad und Jacke des Jugendlichen beschädigt. Die 
PKW-Fahrerin erkundigte aus dem Fahrzeug heraus nach seinem 
Wohlbefinden. Aufgrund der Umstände reagierte der Jugendliche nicht 
und beide setzten ihre Fahrt in Richtung Innenstadt fort. Zeugen, die
den Unfallhergang beobachtet und Angaben zur Fahrerin bzw. zum PKW 
machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Schortens 
unter der Rufnummer 044461-92110 oder 04461-918790 in Verbindung zu 
setzen. Bei dem PKW soll es sich um einen hellen Kleinwagen 
(Golfklasse oder ähnlich) handeln.
 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Das könnte Sie auch interessieren: