Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-EN: Schwerer Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46

Sprockhövel, Schwelm (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur A46 wurden gegen 15:30 Uhr ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

20.02.2019 – 15:33

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Versuchter Einbruch in ein Juweliergeschäft+Scheibe am Pkw eingeschlagen+Einbruch in Bäckereifiliale in Lebensmittelmarkt+Einbruch in Wochenendhaus+Einbruch in Einfamilienhaus+Im Rausch am Steuer

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

LANDKREIS VERDEN

Einbruch in Cluvenhagen

Langwedel/Cluvenhagen. In den frühen Morgenstunden am Dienstag brachen unbekannte Personen in den Keller einer sozialen Einrichtung in der Helene-Grulke-Straße ein. Im Keller und Erdgeschoss öffneten sie mehrere Türen gewaltsam und durchsuchten die Räume nach geeignetem Diebesgut. Die Einbrecher nahmen Wertsachen und Bargeld an sich und konnten unerkannt flüchten. Insgesamt ist ein Sachschaden von etwa 5.500EUR entstanden. Die Polizei Verden sucht nun nach den unbekannten Tätern. Mögliche Zeugen werden unter 04231/8060 um Hinweise auf verdächtige Umstände oder Personen gebeten.

Versuchter Einbruch in ein Juweliergeschäft

Achim. Am frühen Mittwochmorgen versuchten unbekannte Personen erfolglos eine Fensterscheibe eines Juweliergschäftes in der Herbergstraße einzuschlagen. Nachdem dies nicht gelang, konnten die Personen unerkannt flüchten. Die Polizei Achim sucht nun nach den unbekannten Tätern. Hinweise auf verdächtige Personen oder Umstände nehmen die Beamten unter 04202/9960 entgegen. Insgesamt ist ein Sachschaden von etwa 1.000EUR entstanden.

Scheibe am Pkw eingeschlagen

Verden. Bislang unbekannte Personen haben am Dienstag zwischen 11:15 Uhr und 13:00 Uhr auf dem Stadtwaldparkplatz in Uhlemühlen eine Fensterscheibe eines geparkten Honda eingeschlagen und Wertgegenstände aus dem Innenraum gestohlen. Die Täter konnten danach unerkannt flüchten. Insgesamt haben sie einen Sachschaden von mehreren hundert Euro verursacht. Die Polizei Verden bittet mögliche Zeugen unter 04231/8060 um Hinweise auf verdächtige Umstände oder Personen. Anderen Verkehrsteilnehmern wird geraten, keine Wertgegenstände im Pkw zurückzulassen oder diese uneinsehbar im Innenraum zu platzieren, auch wenn das Fahrzeug nur für einen eng begrenzten Zeitraum abgestellt wird.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Einbruch in Bäckereifiliale in Lebensmittelmarkt

Lilienthal. In der Nacht zu Dienstag sind unbekannte Personen in eine Bäckereifiliale in der Heidloge eingedrungen. Nachdem sie gewaltsam die Haupteingangstür des Lebensmitteldiscounters geöffnet hatten, haben sie die Räumlichkeiten der integrierten Bäckereifiliale nach geeignetem Diebesgut durchsucht. Mit der aufgefundenen Beute sind sie anschließend unerkannt geflüchtet. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 5.000EUR. Die Polizei Osterholz-Scharmbeck bittet mögliche Zeugen unter 04791/3070 um Hinweise auf verdächtige Personen oder Umstände.

Einbruch in Wochenendhaus

Lilienthal. Zwischen dem 06.01.2019 und Dienstagmittag haben unbekannte Personen ein Fenster eines Wochenendhauses in der Heidberger Schweiz aufgehebelt. Die Räume des Hauses wurden nach geeigneter Beute durchsucht. Nach derzeitigen Erkenntnissen sind die Einbrecher ohne Beute geflüchtet. Der entstandene Sachschaden wird auf 300EUR geschätzt. Hinweise auf verdächtige Personen oder Umstände nimmt die Polizei Lilienthal unter 04298/92000 entgegen.

Einbruch in Einfamilienhaus

Grasberg. Zwischen Dienstagvormittag um 11:30 Uhr und dem frühen Abend gegen 19:45 Uhr verschafften sich unbekannte Personen durch eine Terrassentür gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Neu-Rautendorfer Straße. Die Räume des Wohnhauses wurden von den Tätern nach geeigneter Beute durchsucht, sie flüchteten jedoch ohne Diebesgut. Die Polizei Osterholz sucht nun nach den unbekannten Einbrechern. Hinweise nehmen die Beamten unter 04791/3070 entgegen. Der Sachschaden dürfte nach ersten Erkenntnissen im dreistelligen Bereich liegen.

Im Rausch am Steuer

Hambergen. Am Dienstagmittag wurde ein 29-jähriger Fahrer eines VW Transportfahrzeuges auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Hauptstraße durch Beamte der Polizei Hambergen gestoppt, weil er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und demnach gar nicht am Steuer hätte sitzen dürfen. Zudem fiel den Beamten auf, dass der Mann unter Einfluss von Alkohol stand. Ein Test am mobilen Alkomaten ergab einen Wert von 1,64 Promille. Erst nach Auswertung einer entnommenen Blutprobe steht fest, wie hoch der Alkoholeinfluss im Blut des Mannes war. Gegen ihn wurden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell