Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Pressemitteilung der PI Verden/Osterholz vom 10.11.2018

LK Verden/LK Osterholz (ots) - Alkoholisiert gegen Baum gefahren. Worpswede. Ein 18jähriger Fahrer eines BMW befährt gegen 23:30 Uhr am Freitagabend die Hembergstraße in Worpswede und kommt im Kurvenbereich mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Hier kollidiert das Fahrzeug mit einem Baum und kommt anschließend im Seitenraum zum Stehen. Der 18jährige Fahrer aus Lilienthal, sowie drei Mitfahrer im Alter zwischen 16 und 18 Jahren werden durch den Unfall leicht verletzt. Der Unfallfahrer stand zum Unfallzeitpunkt unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken, so dass die Polizei eine Blutprobenentnahme veranlasste. Gegen den 18jährigen Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung und der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Unfall beim Abbiegen. Thedinghausen - Eißel. Am Freitagabend wollte ein 25jähriger Thedinghausener mit seinem VW Golf von der Eißeler Dorfstraße auf die Landesstraße 203 einfahren. Hierbei übersah er den Ford Ka einer 61jährigen Thedinghausenerin, die gerade in die Eißeler Dorfstraße abbog. Bei dem Zusammenstoß beider Autos wurde die Thedinghausenerin leicht verletzt. Der VW Golf wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Gesamtschaden beträgt etwa 12.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
- Wache -

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Das könnte Sie auch interessieren: