Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz

04.10.2018 – 14:12

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: A1: Verkehrsbeeinträchtigung nach Ladungsbrand

Landkreis Verden (ots)

Oyten. Der Brand einer Lkw-Ladung führte am Donnerstagvormittag auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Posthausen und Oyten zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Kurz vor 6 Uhr geriet aus unbekannter Ursache transportiertes Altpapier in einem Sattelauflieger in Brand. Der 51-jährige Fahrer lenkte den Sattelzug daraufhin rechtzeitig auf den Seitenstreifen und verließ den 40-Tonner unverletzt. Der Lkw-Fahrer sowie ein engagierter Ersthelfer führten erste Löscharbeiten des Schwelbrandes durch, die alarmierte Feuerwehr setzte diese anschließend fort. Die Lösch- und Bergungsarbeiten führten dazu, dass zwei der drei Fahrstreifen der A1 in Richtung Bremen über Stunden gesperrt werden mussten. Der Sattelzug wurde samt Ladung durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Erst gegen 12:15 Uhr wurde die Autobahn wieder komplett freigegeben. Verletzte waren bei dem Einsatz nicht zu beklagen. Es entstand hoher Schaden am Auflieger sowie an der Ladung. Die Ermittlungen zur Brandursache werden durch das Polizeikommissariat Achim geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz