Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

14.05.2018 – 11:16

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: Radfahrer stirbt nach Sturz

Landkreis Verden (ots)

Dörverden. Am Freitag gegen 18:30 Uhr ist auf der Straße Sassenkamp ein 79-jähriger Radfahrer gestürzt und verstorben. Der Mann war aus unbekannten Gründen im Bereich der Kreuzung Höhe Voßberg zu Fall gekommen. Ein Notarzt stellte bei dem Zweiradfahrer noch am Ort des Sturzes den Tod fest. Beamte der Polizei Verden haben den Vorfall aufgenommen. Dem bisherigen Ermittlungsstand zufolge gehen die Beamten von einem Sturz ohne Fremdeinwirkung aus. Demnach ist nicht auszuschließen, dass ein akutes Krankheitsgeschehen ursächlich für den Sturz und den anschließenden Tod war. Der Zentrale Kriminaldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04231/8060 bei der Polizei Verden zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Verden / Osterholz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz