Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland mehr verpassen.

07.08.2020 – 00:38

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: Verkehrsunfall bei Tempo 200

Oldenburg (ots)

Am 06.08.2020 gegen 21:20 Uhr befährt ein 58jähriger Fahrer eines Mercedes aus Schortens die BAB 29 in Richtung Wilhelmshaven. Zwischen den Autobahnabfahrten Hahn-Lehmden und Jaderberg platzt bei einer Geschwindigkeit von ca. 200 km/h der rechte Hinterreifen des Mercedes. Aufgrund dessen verliert der Fahrer die Kontrolle über den Pkw, prallt zweimal in die Mittelschutzplanke und schleudert dann in den rechtsseitigen Grünstreifen, auf dem er auch zum Stehen kommt.

Wie durch ein Wunder bleibt der 58jährige unverletzt. Es entstehen Sachschäden in Höhe von ca. 50.000 Euro.

Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme, der Bergung des Fahrzeugs und der Aufreinigung der Fahrbahn wird die Richtungsfahrbahn Wilhelmshaven der A 29 ab der AS Hahn-Lehmden für die Dauer von ca. 1:30 Stunden voll gesperrt.

Aufgrund der Schäden an der Mittelschutzplanke wird von der zuständigen Autobahnmeisterei ein geschwindigkeitsreduzierender Trichter eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland