Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-STD: Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Ausbreitung von Feuer in Dollerner Bar-Betrieb

Stade (ots) - In der vergangenen Nacht wurde gegen kurz vor 22:30 h der Feuerwehr und der Polizei ein Feuer an ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

12.05.2019 – 08:21

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: ++ Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht ++ Gefährliche Körperverletzung - Angriff auf Taxifahrer ++

Oldenburg (ots)

++ Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht ++ Am Samstag, dem 11.05.2019, kam es gegen 22:20 Uhr in der Bloherfelder Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt hat. Nach bisherigen Ermittlungsstand befuhr ein schwarzer VW Golf die Bloherfelder Straße in Richtung stadteinwärts. In Höhe der Hausnummer 157 kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dort einen geparkten silbernen Pkw. Anschließend entfernte sich der Führer des schwarzen VW Golf, ohne die erforderlichen Feststellungen zu ermöglichen. Am geparkten Pkw entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 8.000 Euro. Das flüchtige Fahrzeug müsste starke Beschädigungen im rechtsseitigen Frontbereich aufweisen. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Oldenburg unter der Rufnummer 0441/790-4115 entgegen.

++ Gefährliche Körperverletzung - Angriff auf Taxifahrer ++ Ein 49-jähriger Taxifahrer wurde am Sonntag, dem 12.05.2019, gegen 01:30 Uhr Opfer eines Angriffs. Der Taxifahrer wurde zuvor zu einer Gaststätte in der Cloppenburger Straße gerufen, um dort Fahrgäste aufzunehmen. Noch vor dem Transport kam es zwischen den Fahrgästen und dem Taxifahrer zu zunächst verbalen Streitigkeiten hinsichtlich der Anzahl der zu befördernden Personen. Als der Taxifahrer zwei Personen aufforderte, aus dem Taxi auszusteigen, wurde er im weiteren Verlauf von einer männlichen Person fest am Hemdkragen gepackt und nach hinten gestoßen. Eine weitere männliche Person näherte sich von hinten dem Taxifahrer und schlug ihm mit der Faust auf den Hinterkopf. Der Taxifahrer wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Gegen die zwei noch unbekannten Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder zur Identität der Täter geben können, werden gebeten, sich unter 0441/790-4115 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Einsatz- und Streifendienst 2
Dienstschichtleiter
Telefon: 0441/7904217
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland