Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

14.02.2020 – 10:18

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Einbrüche in Stuhr und Weyhe - Ladendiebe in Barnstorf - Unfall mit Fahranfängerin in Sulingen ---

Diepholz (ots)

Sulingen - Verkehrsunfall einer Fahranfängerin

Eine 19-jährige Fahranfängerin aus Nienburg verlor am 13.02.2020 gegen 21:30 Uhr auf der Bundesstraße 214 in Fahrtrichtung Sulingen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in Verbindung mit den Witterungsverhältnissen (starker Regen, nasse Fahrbahn) die Kontrolle über ihren Pkw. Sie kollidierte mit der auf der rechten Fahrbahnseite befindlichen Schutzplanke. Es entstand Sachschaden am Pkw und an der Schutzplanke. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Die Fahranfängerin blieb glücklicherweise unverletzt.

Weyhe - Einbruch

Am Donnerstag zwischen 08:00 Uhr und 19:15 Uhr kam es in Kirchweyhe in der Straße Heidfeldweg zu einem Einbruch. Noch unbekannter Täter versuchte zunächst durch die Terrassentür in das Haus zu gelangen, als dieses misslang, verschaffte er sich gewaltsam Zutritt durch ein Fenster auf der Rückseite des Hauses. Sämtliche Schränke wurden durchsucht. Diebesgut ist bislang unbekannt. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

Stuhr - Einbrüche

Zweimal wurden der Polizei in der Gemeinde Stuhr am Donnerstag Einbrüche gemeldet. Zwischen Mittwoch 15:00 Uhr und Donnerstag 14:45 Uhr kam es in Fahrenhorst in der Turmstraße zu einem Einbruch, wobei ein noch unbekannter Täter sich gewaltsam durch die Terrassentür in das Haus Zutritt verschafft. Auch in Moordeich wurde am Donnerstag zwischen 12:30 Uhr und 15:00 Uhr im Dinklager Weg in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Auch dort verschaffte sich ein unbekannter Täter gewaltsam Zutritt durch die Terrassentür in das Haus. Es wurde Schmuck entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

Stuhr - Verkehrsunfall

Am Donnerstag gegen 16:15 Uhr kam es in Stuhr auf der Delmenhorster Straße zu einem Unfall zwischen zwei Fahrzeugen. Ein 41-Jähriger aus Bad Zwischenahn befuhr mit seinem Mercedes Sprinter die B 322 in Richtung Delmenhorst, als er verkehrsbedingt halten musste. Der hinter ihm befindliche 51-jährige Opel-Fahrer aus Stadland erkannte dies zu spät und fuhr auf. Ein nachfolgender Daimler-Fahrer fuhr über die auf der gesamten Fahrbahn verteilten Fahrzeugteile, dabei wurde sein Fahrzeug beschädigt. An allen Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ungefähr 15300 Euro.

Barnstorf - Ladendieb gefasst

Am Donnerstag gegen 10.30 Uhr lenkten vier Männer eine Kassiererin eines Verbrauchermarktes im Niedersachsenweg ab und steckten mehrere Schachteln Zigaretten ein. Danach flüchteten sie zu zwei Pkw's, die auf dem Parkplatz abgestellt waren. Auf der anschließenden Flucht der Fahrzeuge, konnte eines von der Polizei gestellt werden. Der 26-jährige Fahrer aus Berlin wurde festgenommen und das Diebesgut sichergestellt. Der zweite Pkw konnte unerkannt entkommen. Hinweise nimmt die Polizei Barnstorf, Tel. 05442 / 802900, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell