Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

25.12.2018 – 12:45

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemitteilung der PI Diepholz vom 25.12.2018

Diepholz (ots)

PK Weyhe

Weyhe - Verkehrsunfall mit Personen-und Sachschaden: Am Montag, den 24.12.2018, gegen 21:45 Uhr kam es in 28844 Weyhe, Westerheide Höhe Hausnr. 115 zu einem Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden. Die Fahrzeugführerin (83J.) kommt alleinbeteiligt aus bislang ungeklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallt hier gegen einen Straßenbaum. Durch den Zusammenstoß wird die Fahrzeugführerin leichtverletzt durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden wird auf 6500 Euro beziffert.

PI Diepholz

Rehden - Einbruch In der Zeit vom 22.12.2018 gegen 09:00 Uhr bis zum 24.12.2018 gegen 10 Uhr kam es in 49453 Rehden in der Goethestraße zu einem Einbruch. Die unbekannten Täter verschafften sich durch Aufhebeln einer Seiteneingangstür Zutritt zum Inneren des Einfamilienhauses. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 1000EUR.

Drebber - Einbruch In der Zeit vom 22.12.2018 gegen 14:45 Uhr bis zum 24.12.2018 gegen 14:45 Uhr kam es in 49457 Drebber in der Straße Im Flecken zu einem Einbruch. Die unbekannten Täter verschafften sich durch Aufhebeln einer Terrassentür Zutritt zum Inneren des Einfamilienhauses. Zudem wurde eine Fensterscheibe eingeschmissen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 1500EUR.

PK Syke

Bruchhausen-Vilsen - Trunkenheit im Verkehr Am 24.12.2018, um 21.30 Uhr, befuhr eine 23-jährige PKW-Führerin aus Bruchhausen-Vilsen Straßen des öffentlichen Verkehrsraumes, obwohl sie unter Einfluss alkoholischer Getränke stand und nicht mehr fahrtüchtig war. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

PK Sulingen

Sulingen - Trunkenheit im Verkehr/Fahren ohne Fahrerlaubnis/Verdacht der Urkundenfälschung Am 24.12.2018 gegen 20:10 Uhr befuhr ein 31-jähriger Sulinger mit seinem Pkw die Ortsumgehung Sulingen (B 214). Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer erheblich unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken gefahren ist. Ein Test am Alcomaten ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,55 Promille. Weiterhin wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer ohne Fahrerlaubnis fuhr. Es besteht der Verdacht, dass es sich bei dem mitgeführten ausländischen Führerschein um eine Fälschung handelt. Gegen den Fahrzeugführer sind Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie des Verdachts der Urkundenfälschung eingeleitet worden. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

PI Diepholz
Tatgenhorst, PK'in (WDL)

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Diepholz

Telefon: 05441 / 971-0
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell