Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

24.12.2018 – 12:51

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz vom 24.12.2018

Diepholz (ots)

PI Diepholz

   --- Fehlanzeige --- 

PK Syke

Schwarme: Einbruchsdiebstahl In der von Sa., 22.12.18, 22.00 Uhr, bis So., d. 23.12.18, 11.30 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in Schwarme, Mühlenweg, in eine Gaststätte ein. Anschließend wurden gewaltsam Automaten geöffnet und Bargeld entwendet. Der Gesamtschaden beträgt ca. 10.000,- EUR

PK Sulingen

Einbruchdiebstahl aus Tagespflegeeinrichtung

Im Tatzeitraum von Sonntag, 23.12.2018, 13:00 Uhr, bis Montag, 24.12.2018, 06:00 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Tagespflegeeinrichtung in der Steyerberger Straße in Kirchdorf ein. Im Inneren verschafften sie sich zu mehreren Räumlichkeiten Zutritt, diverse Schränke wurden durchwühlt. Nach ersten Erkenntnissen wurde neben einem Bargeldbetrag im unteren dreistelligen Bereich ein Defibrillator entwendet. Der verursachte Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten sich bei der Polizeidienststelle in Sulingen (Tel.: 04271/9490) zu melden.

PK Weyhe

1. WohnungsED in Weyhe-Erichshof In der Zeit von Freitag, 21.12., bis Sonntag, 23.12., wurde erfolglos versucht in ein Haus an der Taubenstr. In Erichshof einzubrechen. Die Täter scheiterten an dem Fenster, hinterließen aber Schaden in Höhe von 300,- EUR an dem Rahmen.

2. WohnhausED in Stuhr In der Zeit von Samstagabend, 22.12., bis Sonntagmorgen, 23.12., brachen Unbekannte in ein Haus am Schlehenweg in Stuhr ein. Sie verschafften sich gewaltsam Zugang über eine rückwärtige Tür und durchsuchten alle Räumlichkeiten. Das genaue Diebesgut steht zur Zeit noch nicht fest, so daß auch die genaue Schadenssumme noch nicht zu beziffern ist.

3. Abgerissener Tankschlauch Am Sonntagnachmittag vergaß ein 32-jähriger Mann aus Stuhr nach einem Tankvorgang in Brinkum-Nord den Zapfhahn wieder zurück in die Zapfsäule zu stecken. Als er losfuhr, war der Schlauch noch mit dem Pkw verbunden. Dadurch riß der Schlauch ab. Da die Sicherheitsvorrichtungen aber funktionierten, trat kein Kraftstoff aus. Die genaue Schadenssumme von mehreren hundert Euro kann nur geschätzt werden.

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

   PI Diepholz Jaschek, PK
   --- WDL --- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell