Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Bassum - Tödlicher Verkehrsunfall ---

Diepholz (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 333 zwischen Bassum und Syke wurde heute Abend der Beifahrer in einem Pkw getötet. Gegen 19.50 Uhr befuhr ein 57-jähriger mit seinem Traktor Gespann die L 333 von Bramstedt Richtung Bassum. Ihm entgegen fuhr ein 48-jähriger Pkw Fahrer, aus Bassum kommend Richtung Syke. In einer Linkskurve geriet der Pkw-Fahrer aus bislang unbekannter Ursache nach links in den Gegenverkehr. Als er den entgegenkommenden Traktor wahrnahm, fuhr er noch weiter nach links. Es kam dennoch zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der 35-jährige Beifahrer im Pkw getötet wurde. Der schwer verletzte Fahrer wurde in ein Krankenhaus nach Bremen gebracht.

Für die Unfallaufnahme durch die Polizei, die Bergung der Fahrzeuge und anschließenden Aufräumarbeiten musste die L 333 für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet. Die Feuerwehr Bassum leuchtete die Unfallstelle für die Unfallaufnahme aus und unterstützte die Bergungs- und Aufräumarbeiten.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:
Mobil: 0152/09480109 erst am 23.09.18 ab 10.00 Uhr
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: