Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Überfall auf Tankstelle in Sulingen - Schwerer Unfall in Maasen - Kradfahrer bei Unfall in Martfeld schwer verletzt ---

Diepholz (ots) - Sulingen - Raubüberfall

Ein maskierter Täter forderte am Samstag gegen 17.30 Uhr unter Drohung mit einem ca. 30 cm langen Messer das Bargeld aus der Kasse der Classic-Tankstelle in der Lange Straße. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute (geringe Menge Bargeld) in den angrenzenden Mühlenhofpark und dann vermutlich weiter in Richtung Stadtseegelände. Zeugen versuchten noch den Täter aufzuhalten, wurden aber von ihm ebenfalls mit dem Messer bedroht. Die Zeugen konnten dem Täter noch ein kurzes Stück folgen, verloren ihn aber aus den Augen. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Der männliche Täter war ca. 175 cm groß mit leicht dunklem Teint. Er trug eine schwarze Lederjacke, eine graue Jogginghose und schwarze Sportschuhe. Die Beute hatte er in einer Netto-Markt Einkaufstüte verstaut. Zeugen, die Hinweise geben können und sich insbesondere am Stadtsee aufgehalten haben, werden gebeten sich umgehend mit dem PK Sulingen, 04271 / 9490, in Verbindung zu setzen.

Bahrenborstel - Versuchter Einbruch

Ein Heranwachsender versuchte am Montag gegen 10.20 Uhr in ein Wohnhaus in den Seegärten einzudringen. Dabei wurde er aber von Nachbarn beobachtet und verscheucht. Sofort wurde die Polizei Sulingen verständigt und ein Zeuge nahm die Verfolgung des Täters auf. Der Zeuge konnte dann dem eingesetzten Streifenwagen den Aufenthaltsort des Täters nennen, worauf dieser kurze Zeit später festgenommen werden konnte. Bei den nun folgenden Ermittlungen stellte es sich heraus, dass die Person keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat und bereits weitere Straftaten im Bereich Meppen und Stolzenau begangen hatte. Die Staatsanwaltschaft Verden stellte daraufhin Antrag auf Haftbefehl.

Maasen - Schwerer Unfall

Der Fahrer einer landwirtschaftlichen Zugmaschine mit Anbaugeräten befuhr die B 214, aus Richtung Borstel kommend, in Richtung Sulingen. In der Gemarkung Mesloh wollte er am Montag gegen 19.45 Uhr von der Bundesstraße nach links in einen Gemeindeweg abbiegen und betätigte den Fahrtrichtungsanzeiger. Zwei hinter der Zugmaschine fahrende PKW-Fahrer erkannten den Abbiegevorgang und bremsten. Während des Abbiegevorganges wollte ein weiterer PKW-Fahrer Daimler die vor ihm fahrenden Fahrzeuge überholen und prallte gegen die abbiegende Zugmaschine. Der Fahrer und die Beifahrerin des überholenden Mercedes wurden schwer verletzt. Während der Fahrer in das KKH Sulingen eingeliefert wurde, wurde die Beifahrerin mit dem Rettungshubschrauber 'Christoph Weser' in ein Bremer Krankenhaus geflogen. Ebenfalls im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Maasen und Borstel. Die gleichfalls alarmierte FFW Sulingen konnte auf der Anfahrt wieder entlassen werden. Der Gesamtschaden an der landwirtschaftlichen Zugmaschine und den Anbaugeräten, sowie an dem Mercedes, wird auf über 200.000 Euro geschätzt.

Martfeld - Kradfahrer schwer verletzt

Am Montag den 21.05.2018, gegen 14:05 Uhr, kam es in Bremer Straße in Martfeld zu einer Frontalkollision. Ein 65-jähriger Kradfahrer aus Oyten fuhr mit seiner Yamaha auf der Bremer Straße in Fahrtrichtung Ortsmitte Martfeld, als er in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geriet und seitlich mit dem Opel eines 31-jährigen Mannes aus Schwarme zusammenstieß. Der 65-jährige Kradfahrer stürzte hierbei und wurde schwerverletzt in das Krankenhaus Verden eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von circa 6000 Euro.

Drebber - Motorroller entwendet

In der Zeit des Schützenfestbesuches haben unbekannte Täter einem 16-Jährigen den Motorroller Yamaha entwendet. Der Roller war gesichert in der Marienstraße abgestellt. Der Tatzeitraum ist von Sonntag, 23.00 Uhr, bis Montag, 04.00 Uhr. An dem Roller befand sich das Versicherungskennzeichen 185 DDK.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480109
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: