PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch mehr verpassen.

25.07.2021 – 08:01

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfallflucht im Autobahndreieck Stuhr +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots)

Ein bislang unbekannter Fahrer eines Sattelzugs verursachte am Sonntag, 25. Juli 2021, gegen 0:20 Uhr, im Autobahndreieck Stuhr hohen Sachschaden und entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle.

Der Unfallverursacher befuhr zuvor mit einem Sattelzug die Autobahn 1 in Richtung Bremen und wechselte im Dreieck Stuhr auf die Autobahn 28. Am Ende der Ausfahrt, kurz vor Beginn des Kurvenbereichs der Ausfahrt, touchierte er vermutlich mit dem Heck seines Sattelanhängers den dortigen Anpralldämpfer und verursachte einen Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro.

Am Unfallort konnte die Lichtleiste inklusive Kennzeichen vom Heck eines Sattelanhängers aufgefunden werden.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Ahlhorn unter 04435/9316-115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Autobahnpolizei Ahlhorn
Telefon: 04435/9316-115
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Delmenhorst
Weitere Storys aus Delmenhorst
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch