PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch mehr verpassen.

25.02.2021 – 14:20

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch: Zahlreiche Verstöße bei Geschwindigkeitsmessungen in Groß Ippener und Delmenhorst +++ 22-Jähriger unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Delmenhorst (ots)

Beamte der Polizei Delmenhorst führten am Mittwoch, 24. Februar 2021, in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Geschwindigkeitsmessungen auf der Harpstedter Straße in Groß Ippener durch.

Überprüft wurde die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer in beide Fahrtrichtungen.

Das Ergebnis: Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h, waren insgesamt 45 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs.

Gegen alle Betroffenen wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, die zum Teil hohe Bußgelder nach sich ziehen.

Anschließend haben die Beamten eine zweite Geschwindigkeitsmessung, in der Zeit von 20:10 Uhr bis 22:15 Uhr, auf der Adelheider Straße in Delmenhorst durchgeführt. Auch hier wurde durch die Beamten in beide Fahrtrichtungen gemessen.

Es wurden neun Verstöße bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h festgestellt. Drei Verkehrsteilnehmer waren deutlich zu schnell unterwegs (81 km/h, 82 km/h und 87 km/h), sodass sie neben einem hohen Bußgeld mit einem Fahrverbot rechnen müssen.

Neben den Geschwindigkeitsverstößen kontrollierten die Beamten darüber hinaus an der zweiten Messstelle einen 22-jährigen Pkw-Fahrer aus Delmenhorst. Der Delmenhorster, welcher sich noch in der Probezeit befindet, führte einen Pkw Opel, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,65 Promille.

Im weiteren Verlauf der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 22-Jährige nicht nur unter Alkohol-, sondern auch unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogenvortest auf Basis von Urin verlief positiv auf Kokain.

Dem Fahrzeugführer wurde daraufhin von einem Arzt Blut entnommen. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt.

Dem 22-Jährigen erwarten nun zwei Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Rückfragen bitte an:

Ricarda von Seggern
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell