Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch mehr verpassen.

01.08.2019 – 21:26

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Fortsetzung: Sperrung Bremer Straße - Fund einer Seemine

Delmenhorst (ots)

Hude. Die Sprengung der in der Bremer Straße gefundenen Seemine lässt derzeit noch auf sich warten. Die Evakuierung der Bevölkerung ist weitestgehend abgeschlossen. Allerdings müssen noch Rinder, die auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in der Nähe der Kiesgrube, in der die Sprengung stattfinden soll, stehen, in einen sicheren Bereich gebracht werden. Dies wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Anschließend soll, wie geplant, die Mine zunächst auseinandergezogen werden. Ein Teil wird dann in eine nahe gelegene Kiesgrube gebracht und dort kontrolliert gesprengt.

Aufgrund der hohen Sprengkraft der etwa 3 m langen Mine ist mit einer sehr lauten Explosion zu rechnen, die auch weit außerhalb des evakuierten Bereich zu hören sein wird. Die Druckwelle wird im nahen Umkreis um die Kiesgrube zu spüren sein.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an
Désirée Krikkis
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 0172-6192358
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch