Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

20.06.2019 – 08:24

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: LK Oldenburg: Brand eines Einfamilienhauses in Ahlhorn

Delmenhorst (ots)

Während eines schweren Gewitters ist am Mittwoch, 19. Juni 2019, 21:55 Uhr, ein Einfamilienhaus im Feldmühlenweg in Ahlhorn in Brand geraten.

Anwohner der Straße hörten einen lauten Knall und sahen daraufhin Flammen aus dem Dach schlagen. Sofort wurde der Notruf der Feuerwehr gewählt. Trotz der schnell eingetroffenen Freiwilligen Feuerwehren aus Ahlhorn, Sage, Großenkneten und Cloppenburg brannte das Haus vollständig aus. Der entstandene Schaden wurde auf 120.000 Euro geschätzt.

Da das Haus umfangreich saniert wird, als Rohbau bezeichnet werden kann und deshalb unbewohnt war, wurden keine Personen verletzt.

Der Einsatz der 120 Einsatzkräfte der Feuerwehren, der Johanniter aus Ahlhorn und zweier Mitarbeiter eines Strombetreibers dauerte bis ungefähr 03:00 Uhr.

Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt, als Brandursache wird ein Blitzeinschlag vermutet.

Fragen bitte an Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch