Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

09.05.2019 – 08:51

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots)

Am Mittwoch, 08. Mai 2019, gegen 17:00 Uhr, wurde durch einen unbekannten Fahrer eines Betonmischers ein Verkehrsunfall in der Nutzhorner Straße versursacht.

Ein 74-Jähriger aus Ganderkesee war mit seinem Audi auf der Nutzhorner Straße in Richtung Mühlenstraße unterwegs und musste verkehrsbedingt abbremsen. Eine nachfolgende 60-Jährige aus Delmenhorst bremste ebenfalls mit ihrem Seat ab. Der wiederum nachfolgende Fahrer eines Betonmischers erkannte das Abbremsen der beiden vor ihm fahrenden Pkw nicht, fuhr auf den Seat auf und schob diesen auf den Audi auf.

Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort.

Der Gesamtschaden wurde auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

Wer Hinweise zum flüchtigen Verursacher geben kann, wird gebeten, sich unter 04221/1559-0 mit der Polizei Delmenhorst in Verbindung zu setzen (538477).

Rückfragen bitte an Daniela Seeger
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch