Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

14.02.2019 – 16:18

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Schwerer Verkehrsunfall auf der L865 in Elsfleth

Delmenhorst (ots)

Zwei verletzte Personen waren am Donnerstag, 14. Februar 2019, gegen 14:50 Uhr, bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L865 zwischen Huntebrück und Huntorf zu beklagen.

Eine 61-jährige Frau aus Brake befuhr mit ihrem Opel die Landesstraße in Richtung Oldenburg. In einer Rechtskurve der Straße 'Huntebrück' wollte sie einen vor ihr fahrenden Sattelzug eines 60-jährigen Mannes aus Detmold überholen.

Durch den Straßenverlauf konnte sie den Gegenverkehr nicht überblicken und übersah den Mercedes eines ihr entgegenkommenden 76-jährigen Mannes, ebenfalls aus Brake. Es kam zum Fontalzusammenstoß beider Fahrzeuge, die danach in einen angrenzenden Graben geschleudert wurden.

Beide Fahrzeugführer wurden ihren Pkw eingeklemmt. Der 76-Jährige konnte gegen 15:20 Uhr, die 61-Jährige gegen 15:30 Uhr befreit werden.

Während der 76-Jährige nur leichte Verletzungen erlitt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren wurde, galten die Verletzungen der 61-Jährigen als lebensgefährlich. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber vom Unfallort geflogen.

Beide Fahrzeuge waren durch den Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schäden wurden als wirtschaftliche Totalschäden eingestuft und auf ungefähr 30.000 Euro geschätzt. Weiterhin entstanden am überholten Sattelzug geringe Schäden.

Am Unfallort waren zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, mehrere Kräfte der Feuerwehr und ein Rettungshubschrauber eingesetzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge wurde durch die Straßenmeisterei Brake eine Sperrung der L865 eingerichtet. Der Bereich zwischen Huntebrück und Huntorf kann derzeit nicht befahren werden. Die Sperrung wird bis voraussichtlich 18 Uhr dauern.

Fragen an Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch