Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

21.05.2019 – 08:33

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Verkehrsunfall endete tödlich
Ursache noch unklar +++ Haftbefehl nach schwerem Raub erlassen +++

Cuxhaven (ots)

Verkehrsunfall endete tödlich / Ursache noch unklar

Hagen im Bremischen. Am 21.05.2019, gegen 01.30 Uhr, kam es in Hagen, Gemarkung Uthlede, auf der Landesstraße 134, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 51-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen ums Leben kam. Eine 45-jährige Beifahrerin aus Uthlede wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der 51-jährige Fahrer kam mit seinem Pkw in einer Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und pralle im Seitenraum gegen mehrere Bäume. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Unfall ereignete sich außerhalb geschlossener Ortschaften. Die 45-jährige Frau aus Uthlede wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus verbracht. Es besteht aber keine Lebensgefahr. Die Landesstraße war für die Rettungs- und Bergungsarbeiten für ca. 4 Stunden gesperrt. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

+++

Haftbefehl nach schwerem Raub erlassen

Hemmoor. Zwei junge Männer aus Hemmoor ( 18 und 21 Jahre alt ) stehen im Verdacht, am Sonntagabend (19.05.2019) gegen 23:20 Uhr einen ihnen bekannten 19-Jährigen in dessen Wohnung überfallen und durch Schläge schwer verletzt zu haben. Die Polizei Cuxhaven berichtete bereits über den Vorfall. Die Staatsanwaltschaft Stade beantragte beim zuständigen Gericht Haftbefehle für die jungen Männer. Die beiden Täter wurden noch gestern dem Ermittlungsrichter in Stade vorgeführt. Gegen den 21-jährigen Täter wurde Haftbefehl erlassen. Der 18-jährige Mittäter konnte zunächst nach Hause. Das 19-jährige Opfer wurde bei der Tat schwer verletzt. Es besteht aber keine Lebensgefahr. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rainer Brenner
Telefon: 04721/573-404 o. -312
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven