Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

29.05.2018 – 13:44

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Ein Leichtverletzter bei Frontalzusammenstoß ++ Zeugen gesucht - PKW-Fahrerin verletzt

Cuxhaven (ots)

Ein Leichtverletzter bei Frontalzusammenstoß

Geestland. Am Montag, gegen 07.45 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der K 60 zwischen Drangstedt und Elmlohe. Ein 44-jähriger Geestländer fuhr mit seinem Chrysler Voyager in Richtung Elmlohe und wollte einen vor ihm fahrenden Ackerschlepper überholen. Hierbei übersah der Überholer einen entgegenkommenden Opel Corsa, der von einem 47-jährigen Geestländer gelenkt wurde. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen und waren nicht mehr fahrbereit. Der Opel-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden wurde auf 14.000 Euro geschätzt.

++++++

Zeugen gesucht - PKW-Fahrerin verletzt

Beverstedt. Heute Morgen, 29.05.2018, kam es kurz nach 8 Uhr in der Meyerhofstraße in Beverstedt zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 41-jährige Beverstedterin verletzt wurde. Die Frau wollte mit ihrem Skoda von der Meyerhofstraße nach links auf ein Grundstück abbiegen. Obwohl sie bereits abbog, wollte ein 16-jähriger aus Geestenseth mit einem Motorrad den PKW der Frau noch überholen. Der junge Mann prallte mit seiner KTM hinten links gegen den PKW. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die PKW-Fahrerin, der Motorradfahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 9.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 04746-9389810 zu melden. Insbesondere andere Verkehrsteilnehmer, die etwas zu der Fahrweise des Motorradfahrers auch vor dem Unfall sagen können, werden gebeten sich zu melden.

++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Carsten Bode
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven