Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

26.02.2018 – 14:55

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: +++ Brand eines bewohnten Einfamilienhauses mit einer leicht verletzten Person +++

Cuxhaven (ots)

Brand eines bewohnten Einfamilienhauses mit einer leicht verletzten Person

Geestland. Gestern (25.02.2018, gegen 22.00 Uhr) geriet bislang aus ungeklärter Ursache das Erdgeschoss eines Einfamilienhauses im Ortsteil Sievern, Driftthun, in Brand. Der Bewohner des Hauses konnte noch rechtzeitig das Haus verlassen und wurde wegen einer leichten Rauchgasvergiftung in einem Krankenhaus behandelt. Das Feuer griff auch den Dachstuhl des Hauses an. Die Brandursache ist noch unklar. Über die Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
i.A. Rainer Brenner
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung