Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

18.12.2017 – 11:59

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: +++ Falschfahrer auf der A27
Zeugen gesucht +++ Einbruch in Bad Bederkesa +++ Scheibe eines Wohnhauses in Cuxhaven zerstört +++

Cuxhaven (ots)

Falschfahrer auf der A27 / Zeugen gesucht

Schwanewede/Uthlede. In der Nacht zu Montag, 18.12.2017, wurde gegen 00:43 Uhr ein Falschfahrer auf der Bundesautobahn 27 gemeldet. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten einen dunklen Kleinwagen zwischen den Anschlussstellen Schwanewede und Uthlede. Das Fahrzeug soll entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf der Richtungsfahrbahn Bremen in Richtung Cuxhaven geführt worden sein. Verkehrsteilnehmer die gefährdet worden sind oder Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich beim PK Geestland, Tel.: 04743-9280, zu melden.

+++

Einbruch in Bad Bederkesa

Geestland. In der Zeit zwischen Donnerstag, dem 07.12.2017 und Samstag, dem 16.12.2017 kam es zu einem Einbruchdiebstahl in ein Wohnhaus in Geestland, OT Bad Bederkesa, Am Begrabenholz. Der/die unbekannten Täter nutzen die Urlaubsabwesenheit der Eigentümer des Hauses aus und drangen in das Haus ein und entwendeten u.a. Schmuck. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten oder zu dem oder den Täter(n) machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven (Tel.: 04721 /573-0) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

+++

Scheibe eines Wohnhauses in Cuxhaven zerstört

Cuxhaven. Am Sonntag, dem 17.12.2017, zerstörten unbekannte Täter auf bisher ungeklärte Art und Weise die Scheibe der Terrassentür eines Wohnhauses in Cuxhaven, Wilhelmstraße. Die Bewohner des Hauses vernahmen gegen 20:25 h ein Geräusch und stellten anschließend die beschädigte Scheibe der Terrassentür fest. Unklar bleibt es, ob die unbekannten Besucher in das Haus einbrechen wollten. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten oder zu dem oder den Täter(n) machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven (Tel.: 04721 /573-0) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
i.A. Rainer Brenner
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell