Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Versuchter Raubüberfall in Spaden ++ Schwerverletzter Autofahrer nach Baumunfall

Cuxhaven (ots) - Versuchter Raubüberfall in Spaden

Spaden. Zu einem Überfall kam es in der Nacht zu Mittwoch, 02.30 Uhr, in Spaden. Eine 43 jährige Bremerhavenerin lieferte mit ihrem Pkw eine Großmenge Zeitungen zu einer Verteilerstelle auf einem Tankstellengelände in der Leher Straße. Dort hatte sich eine unbekannte männliche Person aufgehalten, die die Frau plötzlich zur Herausgabe von Bargeld aufforderte, nachdem sie mit den auszuliefernden Zeitungen aus ihrem Pkw ausgestiegen war. Mit Worten "Gib mir dein Geld oder ich steche dich ab" und einer drohenden Haltung versuchte der bislang unbekannte Täter jedoch vergeblich, Beute zu erlangen - die Zustellerin flüchtete sich in ihr Fahrzeug, verständigte die Polizei und fuhr davon. Der Täter flüchtete ohne Beute auf einem Fahrrad in Richtung Bremerhaven. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief negativ. Die Person wird wie folgt beschrieben:

   - ca. 20 bis 25 Jahre alt
   - ca. 180 cm groß
   - durchschnittlicher Körperbau
   - ohne Bart oder Brille
   - hochdeutsche Mundart
   - bekleidet mit einer beigen Basecap, einer weiß-grauen Jacke mit 
     Kapuze, einer hellblauen, knielangen Hose sowie Turnschuhen 
     (Farbe unbekannt)
   - weiterhin führte er einen dunklen Rucksack mit
   - Sein mitgeführtes Herrenfahrrad habe eine helle Farbe gehabt und
     die Beleuchtung sei nicht eingeschaltet gewesen. 

Die Polizei bittet Zeugen, sich beim Polizeikommissariat Schiffdorf unter 04706/9480 zu melden.

+++++++++

Schwerverletzter Autofahrer nach Baumunfall

Nordholz. Heute Morgen, kurz nach sechs Uhr, wurde ein 52 jähriger Nordholzer bei einem Verkehrsunfall auf der L135 schwer verletzt. Die L135 musste zur Bergung für etwa 30 Minuten voll gesperrt werden. Der Mann war mit seinem Audi A4 von Nordholz in Richtung Kreisel Knill unterwegs, als er nach eigenen Angaben einem Reh ausweichen musste. Bei diesem Ausweichmanöver verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen PKW und kam nach links von der Fahrbahn ab. Im Seitenraum streifte der PKW einen Baum und prallte dann frontal gegen den nächsten. Der schwerverletzte Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht, der Sachschaden beträgt etwa 12.000 Euro. Da Motoröl im Seitenraum versickerte, wurde die untere Wasserbehörde verständigt.

+++++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
PHK Carsten Bode
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: