Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

17.04.2016 – 13:14

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 17.04.2016

Cuxhaven (ots)

+++In Wohnhaus eingedrungen++ Schiffdorf (ost) In der Nacht zu Sonntag drangen in Schiffdorf-Sellstedt bislang unbekannte Täter gewaltsam durch ein Fenster in das Wohnhaus eines im Urlaub befindlichen Ehepaares ein. Ob Diebesgut erlangt wurde, ist bislang nicht bekannt.

++19-jährige bei Unfall verletzt++ Beverstedt (ost) Am Samstag, gegen 22:25h, befuhr ein 22-jähriger Beverstedter mit seinem Audi rücksichtslos in entgegengesetzter Fahrtrichtung den nicht einsehbaren Kreisel der K66/Neuenwalder Straße. Dort stieß er frontal mit dem Fiat einer 19jährigen Oldenburgerin zusammen. Die Oldenburgerin wurde durch den Zusammenstoß verletzt. Gegen den 22jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

++Diebe brechen in Wohnhaus ein++ Cuxhaven (ost) In der Nacht zu Samstag drangen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Straße "Am Moor" in Cuxhaven ein. Die Täter öffneten gewaltsam ein Fenster und entwendeten ein geringe Summe Bargeld aus einer Handtasche.

++Unfall mit verletztem Senior++ Cuxhaven (ost) Am Samstag kam es auf der Straße Süderwisch in Cuxhaven in Höhe der Einmündung Theodor-Storm-Str. zu einem Unfall mit einer verletzten Person. Der 65-jährige Fahrer eines VW Passat befuhr die Theodor-Storm-Straße aus Richtung Altenwalder Chaussee kommend und wollte an der Einmündung Süderwisch nach links in Richtung Drangstweg abbiegen. Der Verkehr staute sich in Folge der Ampelschaltung der nahegelegenen Kreuzung Brockeswalder Ch./Süderwisch in Richtung Süden bis über die Einmündung der Theodor-Storm-Straße zurück. Die wartenden Pkw-Fahrer ließen jedoch den Einmündungsbereich frei, so dass der Senior sich weiter vortasten konnte. Als er die Fahrbahn aus Richtung Brockeswalder Chaussee frei wähnte fuhr er an und prallte mit dem Kia eines 44-jährigen Cuxhaveners zusammen. Dieser war aus Richtung Drangstweg kommend an der haltenden Fahrzeugschlange links vorbeigefahren, um sich an der Ampelkreuzung auf der Linksabbiegerspur einzuordnen. Durch den Aufprall der Fahrzeuge wurde der Senior leicht verletzt. Es entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von min. 8000 Euro.

++35-jähriger fährt gegen Ampelmast++ Cuxhaven (ost) Aus bisher ungeklärter Ursache kam am Sonntagmorgen gegen 05:30 Uhr ein 35-jähriger Polo-Fahrer aus Hamburg auf der Konrad-Adenauer-Allee von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Ampelmasten. Zuvor war der Mann aus Richtung Deichstraße kommend in Richtung Bahnhof unterwegs. In Höhe der Einmündung "Am Bahnhof" verlor der 35-jährige beim Durchfahren der dortigen Rechtskruve die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit der Beifahrerseite gegen den linksseitig aufgestellten Ampelmasten. Am Fahrzeug und Ampelmast entstand erheblicher Schaden. Der Hamburger musste verletzt ins Krankenhaus verbracht werden.

Rückfragen bitte an:
Bernd Osterndorf, PHK
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-112
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven