Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

06.02.2016 – 16:17

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 06.02.2016

Cuxhaven (ots)

Bereich Schiffdorf

Am Freitag, gegen 16.00 Uhr, entwendeten vier junge dunkelhäutige Männer arbeitsteilig eine Handtasche aus einem PKW, nachdem einer der Täter die Beifahrerscheibe des PKW eingeschlagen hatte.Der PKW war vor der Pizzeria in der Bahnhofstraße in Stubben abgestellt.Die Täter flüchteten im Anschluss Richtung Bahnhof.Es habe sich lt. Zeugenaussage um etwa 25 Jahre alte Männer gehandelt, welche komplett schwarz bekleidet gewesen seien.Zeugenhinweise bitte an die Polizei Schiffdorf unter 047069480.Bereich Hemmoor

Am Freitag Nachmittag gegen 15:30 Uhr ist es in Hemmoor beinahe zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein blauer Kleinbus fuhr ohne die Vorfahrt des querenden Verkehrs zu beachten über die Kreuzung "Am Baumarkt"/Lamstedter Straße in die Schützenstraße. Eine junge Radfahrerin, die den Radweg parallel der Lamstedter Straße in Richtung Otto Peschel Straße befuhr, musste eine Notbremsung einleiten, um nicht von dem Kleinbus erfasst zu werden. Dabei konnte das junge Mädchen gerade noch einen Sturz verhindern. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizei Hemmoor (04771/6070) zu melden.

Bereich Cuxhaven Ein 45jähriger Cuxhavener wurde am späten Freitagabend mitsamt einem Fahrrad durch die Polizei im Elfenweg kontrolliert, weil er auffallend unsicher fuhr. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mann nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss stand. Es wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Eine 40jährige Lamstedterin touchierte beim Vorbeifahren fünf ordnungsgemäß im Elfenweg geparkte Pkw. Es entstand dabei ein geschätzter Schaden von ca. 30.000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde Alkoholbeeinflussung bei der Dame festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,0 o/oo. Daraufhin wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Ein Optiker-Geschäft im Heinrich-Grube-Weg wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Ziel von Einbrechern. Nach Aufhebeln eines Fensters gelangten der oder die Täter in das Geschäft und entwendeten dort eine unbekannte Anzahl von Brillen und Brillengestellen, sowie hochwertige technische Geräte. Der Gesamtschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Zeugen, die in der fraglichen Nacht Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Cuxhaven (04721/5730) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Sven Reimer
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung