Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Mutmaßliche Einbrecher auf Flucht gestellt

Cuxhaven (ots) - Geestland. Am heutigen Donnerstag (24. September 2015) versuchten zwei zunächst unbekannte Männer gegen 13:55 Uhr durch Aufdrücken eines Fensters, in ein Wohnhaus in der Bahnhofsallee in Debstedt einzubrechen. Aufmerksame Anwohner wurden auf die Täter aufmerksam, so dass die Männer mit Fahrrädern vom Tatort flüchteten. Im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen wurden kurz darauf zwei Verdächtige auf roten bzw. rosafarbenen Damenrädern vorläufig festgenommen. Es handelt sich um zwei junge Bremerhavener im Alter von 21 und 22 Jahren. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet darum, falls Beobachtungen von verdächtigen Personen im Vorfeld dieses Einbruches gemacht wurden, diese bitte der Polizeistation Langen unter Tel.: 04743 / 276990 oder dem Polizeikommissariat Langen unter Tel.: 04743 / 9280 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: