Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbruch in Kindergarten ++ Seniorin schwer verletzt ++ Betrunken auf der Autobahn ++ Überschlag mit mehr als 2 Promille

Cuxhaven (ots) - Einbruch in Kindergarten

Oberndorf. In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen unbekannte Täter in den Kindergarten in Oberndorf ein. Die Täter schlugen ein Fenster des Kindergartens in der Alex-Reyels-Straße ein und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Es wurden ein Laptop und ein Drucker entwendet. Die Schadenshöhe wird auf 750 Euro geschätzt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizeistation Cadenberge (04777/808480) entgegen.

+++++++++++++++++++++++++

Versuchter Einbruch in Apotheke in Hagen

Hagen. In der Nacht zu Dienstag versuchten unbekannte Täter die Eingangstür einer Apotheke am Amtsdamm aufzubrechen. Das Vorhaben misslang.

+++++++++++++++++++++++++

Einbruchsversuch misslang

Cuxhaven. Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zu Dienstag die Terrassentür eines Einfamilienhauses im Neuen Weg in Altenbruch aufzuhebeln. Der Einbruchsversuch misslang. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro

+++++++++++++++++++++++++

Betrunken auf der Autobahn

Bremerhaven/BAB. Bei der Verkehrskontrolle eines 46 jährigen Bremerhaveners am Dienstagabend in Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven Zentrum stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab 1,38 Promille. Dem Autofahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

+++++++++++++++++++++++++

Seniorin mit Rollator schwer verletzt

Cuxhaven. Schwer verletzt wurde am Dienstagabend eine Seniorin bei einem Verkehrsunfall in Altenwalde. Die 84 jährige Frau aus Cuxhaven war mit einem Rollator auf der Hauptstraße unterwegs. Sie überquerte die Straße ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 69 jähriger Mann aus Cuxhaven konnte seinen Skoda nicht mehr zum Stehen bringen und erfasste die Fußgängerin. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beträgt etwa 1500 Euro.

+++++++++++++++++++++++++

Überschlag mit mehr als 2 Promille

Beverstedt. Ein 40 jähriger Autofahrer aus Lübberstedt strapazierte am Dienstagabend sein Glück zu stark. Obwohl er reichlich Alkohol getrunken hatte, setzte er sich hinters Steuer seines Klein-LKW. Zwischen Kirchwistedt und Stemmermühlen kam er wegen des Alkohols und zu hoher Geschwindigkeit in einer scharfen Kurve von der Straße ab. Auf einer Weide überschlug sich der LKW. Der Mann blieb zum Glück unverletzt. Jetzt holte der Mann trotz seines Alkoholgenusses einen Traktor, um sein Unfallfahrzeug selbst abzuschleppen. Bei diesem Unterfangen erschien die Polizei an der Unfallstelle und stellte einen Atemalkoholwert von deutlich über 2 Promille bei dem Unfallfahrer fest. Der Führerschein wurde einbehalten und Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Am LKW entstand Totalschaden.

+++++++++++++++++++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich liegen zurzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Carsten Bode
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: