Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Schmuck aus Wohnhaus gestohlen + Zivilcourage: Sechs Regeln für schnelle Hilfe + Gaststätteneinbrecher flüchten ohne Beute u.a.

Cuxhaven (ots) - Einbrecher flüchten ohne Beute

Cuxhaven. Am Mittwochmittag (9. Juli 2014) gegen 13:20 Uhr versuchten zwei bislang unbekannte Männer, in ein Einfamilienhaus in der Lüdingworther Straße einzudringen. Hierzu brachen sie ein rückwärtiges Küchenfenster auf. Die Männer wurden jedoch bei der Tat von Zeugen überrascht und flüchteten, so dass der Schaden mit 100 Euro relativ gering blieb. Bisherige Fahndungsmaßnahmen führten noch nicht zur Ergreifung der Täter.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Schmuck aus Wohnhaus gestohlen

Odisheim. Am Mittwoch (9. Juli 2014) brachen bislang unbekannte Täter vermutlich gegen Mittag in ein Einfamilienhaus in der Dorfstraße ein und entwendeten vorgefundenen Schmuck. In das Haus gelangten sie durch das Aufbrechen zweier Türen. Die Schadenhöhe ist noch unklar.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Erneut Pkw auf Parkplatz in der Abendrothstraße aufgebrochen

Cuxhaven. Am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr kam es auf der Parkfläche der Abendrothschule erneut zu einem Pkw-Aufbruch. Eine 49-jährige Cuxhavenerin beobachtete einen jungen Mann, als dieser sich durch eine eingeschlagene Seitenscheibe ins Innere ihres Fahrzeugs beugte und eine Geldbörse aus dem Wagen entwendete. Die Zeugin sprach den Mann an und stürzte nach einer kurzen Rangelei mit dem Täter zu Boden. Der Täter nutzte die Gelgenheit und flüchtete mit einem Fahrrad. Die 49-Jährige erlitt leichte verletzungen. Die Ermittlungen dauern an.

Sechs Regeln für schnelle Hilfe:

Damit ein Helfer oder eine Helferin nicht selbst zum Opfer wird, gilt es, die Situation richtig einzuschätzen und immer auch die eigene Sicherheit im Blick zu haben. Für den Ernstfall hat die Polizei deswegen sechs Regeln für richtiges Verhalten entwickelt:

   - Ich helfe, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen.
   - Ich fordere andere aktiv und direkt zur Mithilfe auf.
   - Ich beobachte genau, präge mir Täter-Merkmale ein.
   - Ich organisiere Hilfe unter Notruf 110.
   - Ich kümmere mich um Opfer.
   - Ich stelle mich als Zeuge zur Verfügung. 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Vorfahrt missachtet - 37-Jähriger leicht verletzt - 8.000 Euro Schaden

Nordholz, Spieka-Neufeld. Ein 37-jähriger VW-Fahrer missachtete Mittwochfrüh gegen 6:25 Uhr an der Kreuzung Schoopstrift / Ecke Strichweg offenkundig die Regelung "rechts vor links" und kollidierte mit einem von rechts kommenden Opel, den eine 48-Jährige lenkte. Der Unfallverursacher erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Beide Pkw waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Der Opel der 48-Jährigen rutschte nach dem Zusammenstoß gegen eine Straßenlaterne, die ebenfalls beschädigt wurde. Der Gesamtschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 8.000 Euro.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Gaststätteneinbrecher flüchten ohne Beute

Abbenseth. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es zu einem Einbruch in eine Gaststätte in Abbenseth. Unbekannte Täter drangen über ein rückwärtiges Fenster in die Gaststätte ein. Aus der Gaststätte wurde offensichtlich nichts entwendet. Vermutlich ließen die Täter auf Grund einer installierten Videokamera im Außenbereich von der weiteren Tatausführung ab. Die Videokamera wurde von den Tätern mitgenommen. Wer dies beobachtet hat oder andere sachdienliche Angaben zu der Tat oder den Tätern machen kann, wird gebeten, sich an die Polizei Lamstedt zu wenden.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: