Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

11.01.2011 – 13:03

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrüche u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Tageswohnhauseinbruch in Hagen

Am Montag drangen in der Zeit von 16.00-18.00 h noch unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Straße "Hohes Feld" ein und erbeuteten einen Flachbildfernseher. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Schiffdorf zu melden.

Einbruch scheiterte

Am Dienstag, gegen 02.15 Uhr, versuchten noch unbekannte Täter, gewaltsam in die Ausstellungsräume eines Landtechnikunternehmens in Köhlen einzudringen. Dabei warfen sie eine Scheibe ein. Als sie gerade Diebesgut entwenden wollten, wurden sie offenbar durch Anwohner gestört. Die Täter flüchteten daraufhin mit einem dunklen Pkw in Richtung Geestenseth. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca 750,- Euro. Die Polizei Bederkesa bittet um Zeugenhinweise unter Tel.: 04745/782980.

Unbekannte stehlen Werbeschild

Butjadingen. Wie der Polizei gemeldet wurde, wurde von einem Zaunelement auf dem Parkplatz der Strandhalle am Deich in der Butjadinger Straße ein Werbeschild (1 m x 0,60 m ) einer Gaststätte gestohlen. Der Schaden beträgt etwa 100 Euro. Zeugen, die etwaige Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei.

Unfallflucht am Bahnübergang

Am Montag kam es am Bahnübergang Boitwarder Straße in Brake erneut zu einem Verkehrsunfall mit einem Lkw. Gegen 13.00 Uhr passierte ein 35-jähriger Niederländer mit seinem Sattelzug den Bahnkörper, ohne zuvor das rote Blinklicht zu beachten. Der sich senkende Schrankenbaum stieß auf den Auflieger und wurde dabei abgerissen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 700,-Euro. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, konnte aber dank des Hinweises eines aufmerksamen Zeugen ermittelt werden. Zu einer Gefährdung des Bahnverkehrs kam es nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell