Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

16.05.2010 – 13:41

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Pol.-Inspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 16.05.10

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Bad Bederkesa: Betrunken durch Grundstückstor Am Samstag gegen 10.53 Uhr befuhr ein 29jähriger aus Bad Bederkesa mit seinem Pkw die Kührstedter Straße. Im Einmündungsbereich Buchenweg konnte er sein Fahrzeug nicht rechtzeitig abbremsen. Er durchbrach ein Grundstückstor und kollidierte mit einem dort auf dem Hof abgestellten Pkw. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung stand. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 7000 EUR, Personen wurden nicht verletzt.

2. Samstag, 15.05.2010, 11:30 uhr,
   Ziegeleistraße/ Leher Landstr., Langen
Langen: 34-jähriger durch Unfall leicht verletzt
Ein 34jähriger Langener mußte am Samstag gegen 11.38 Uhr in der 
Ziegeleistr. verkehrsbedingt anhalten, Dieses wurde von der 
nachfolgenden 25jährigen Bremerhavenerin zu spät bemerkt und sie fuhr
auf das haltende Fahrzeug auf. Hierbei wurde die Beifahrerin des 
Langener Fahrzeuges leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. 

BAB 27/Gemarkung Langen: Mit 1,53 Promille auf der Autobahn Am Samstag gegen 02.18 Uhr befuhr ein57jähriger Bremerhavener mit seinem Pkw die BAB 27 in Richtung Cuxhaven. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinwirkung (1,53 %0) stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde einbehalten.

Am Sonntagmorgen, 03.45 Uhr, stellten Polizeibeamten einen 23-jährigen Bremerhavener unter Alkoholeinfluß fest. Er befuhr die BAB 27 in Richtung Bremen. In Höhe der Gemarkung Langen wurde er kontrolliert. Bei ihm wurde eine Alkoholkonzentration in Höhe von 1,7 Promille festgestellt. Auch hier wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde eingehalten.

Hemmoor: Tauchunfall am Kreidesee:

Am 15.05.2010, gegen 12.55 Uhr, kam es im Kreidesee in Hemmoor zu einem Tauchunfall. Ein 54-jähriger Berliner stieg aus einer Tiefe von ca.18 m unkontrolliert auf, da der Verunfallte vermutlich beim Tauchgang gesundheitliche Probleme bekam. ( Diabetiserkrankung ) An der Wasseroberfläche litt der Verunfallte unter Atembeschwerden. Der Verletzte wurde in die Uni-Klinik Kiel geflogen. Der Tauchgang wurde in einer Gruppe von 3 Personen durchgeführt. Nach Angaben zuständiger Personen war die Ausrüstung in einem sehr guten Zustand. Der Verletzte erlitt durch den Unfall,nach Angaben des Notarztes,lediglich leichte Verletzungen. Fremdverschulden ist auszuschließen.

Vor Ort eingesetzt: RTW, Notarzt, Polizei Hemmoor und der Rettungshubschrauber.

Nordenham: Unfall mit 3 Leichtverletzten und vier Pkw Am Samstag, dem 15. Mai 2010, ereignete sich gegen 16:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße in Nordenham. Hinter einem parkenden PKW konnten drei Fahrzeugführer rechtzeitig anhalten und warteten auf die Gelegenheit, daran vorbeizufahren. Eine nachfolgende 26-jährige PKW-Fahrerin aus Nordenham eines Daimlers erkannte dies zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Sie stieß mit ihrem PKW gegen den vor ihr haltenden PKW VW eines 21-jährigen Nordenhamers. Dieser PKW wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den davor stehenden PKW Opel einer 20-jährigen Nordenhamerin geschoben. Dieser PKW stieß dann noch gegen den davor wartenden PWK Renaults eines 41-jährigen aus Nordrhein-Westfalen.

Drei der Insassen wurden bei diesem Unfall leicht verletzt. Insgesamt wurden vier PKW beschädigt. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich auf schätzungsweise 8.000 Euro belaufen.

Butjadingen - Stollhamm: Unfall durch Linksabbieger Am Samstag, dem 15. Mai 2010, ereignete sich gegen 15:00 Uhr auf der Seefelder Straße ein Verkehrsunfall. Die 45-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Opel aus dem Emsland wollte mit ihrem PKW nach links in den Ahndeich abbiegen. Zur selben Zeit kam ihr eine 22-jährige aus Butjadingen mit ihrem PKW VW entgegen. Während die Butjenterin fast auf selber Höhe war, begann die Emsländerin bereits abzubiegen und stieß dabei gegen den entgegenkommenden Volkswagen.

Bei diesem Unfall kamen keine Personen zu Schaden. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich aber auf schätzungsweise 18.000 Euro belaufen.

Dorum: Ermittlungen zum Brand in Dorum dauern an

Wie die Polizei mitteilt, dauern die Ermittlungen zum Brand eines Wohnhauses in Dorum, bei dem am Freitag ein Mensch ums Leben kam, weiter an. Aussagekräftige Ergebnisse werden nicht vor Anfang/Mitte der nächsten Woche erwartet.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04721/573-0
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung