Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Urnen aus Heimatmuseum entwendet + Raser geraten in Polizeikontrolle u.a.

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Urnen aus Heimatmuseum entwendet Wanna. Unbekannte Täter stahlen am letzten Sonntag aus einer Ausstellungsvitrine des Heimatmuseums Wanna drei Urnen, die aus der jüngeren römischen Kaiserzeit stammen. Die Urnen wurden 1975/1976 auf dem Geestrücken am Gravenberg bei einer archäologischen Ausgrabung gefunden; sie sollen aus dem 3.-5 Jahrh. n.Chr. stammen. Der Schaden wird auf ein paar hundert Euro geschätzt. Allerdings stellen sie laut Bürgermeister und Museumsleiter, Hans-Hermann Peters, für die Gemeinde einen erheblichen ideellen Wert dar. Aus diesem Grund bittet er den Täter, die Urnen zurückzubringen und vor die Tür des Heimathauses zu stellen. Zur Tatzeit war das Museum für den allgemeinen Besucherverkehr geöffnet.

    Raser geraten in Polizeikontrolle Auf Grund des aktuellen Unfallgeschehens führte die Polizei Nordenham am Montag und Dienstag Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Martin-Pauls-Straße durch. Die Bilanz ist ein klares Zeichen dafür, dass die Kontrollen zur Reduzierung des Geschwindigkeitsniveaus notwendig sind und auch künftig fortgesetzt werden müssen. Am Montag gerieten im Zeitraum von 17.30 bis 19.45 Uhr fünf Verkehrsteilnehmer mit einer so hohen Geschindigkeit in die Kontrolle, dass Anzeigen folgen. Zwei von ihnen müssen mit Fahrverboten rechnen. Die Fahrer waren in Fahrtrichtung Stadtmitte im Bereich der dortigen Feuerwehr deutlich zu schnell unterwegs. Dienstagmorgen, im Zeitraum von 6 bis 9 Uhr, wurden sieben Verkehrsteilnehmer in Einswarden festgestellt, die in Richtung Stadtmitte wesentlich zu schnell unterwegs waren.

    Einbruch in Lagerraum in Ueterlande In der Zeit vom 18.7.-21.07.08 drangen bislang unbekannte Täter in einen Lagerraum auf der Luneplate ein und entwendeten zwei Motorsensen, eine Motorsäge und zwei Helme. Der Schaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

    Einbruch in Feuerwehrgerätehaus in Dedesdorf In der Nacht zu Montag, 21.07.08, drangen noch unbekannte Täter in das Gerätehaus ein und entwendeten daraus eine Motorsense, eine Motorkettensäge sowie weitere Geräte. Die Schadenhöhe ist hier noch nicht bekannt.

    Einbruch in Wohnhaus in Bexhövede Am Montag, 21.07.08, in der Zeit von 8-13 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Bundesstraße ein. Über das Diebesgut liegen derzeit noch keine Hinweise vor. Vermutlich haben es die Täter auf "schnelle Beute" wie Bargeld und Schmuck abgesehen.

    Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf zu melden.

    Kradfahrer bei Unfall leicht verletzt Cuxhaven. Am Montag, kurz vor 18 Uhr, fuhr eine 55-jährige Cuxhavenerin mit einem Pkw (Peugeot) auf dem linken Fahrstreifen der Grodener Chaussee. Beim Wechsel auf den rechten Fahrstreifen übersah sie auf der Kreuzung zur Lehfeldstraße offenkundig den in gleicher Richtung fahrenden Kradfahrer (67 J.). Der Kradfahrer leitete eine Gefahrenbremsung ein, wobei er mit seinem Krad der Marke Yamaha stürzte. Der 67-Jährige wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Die Schadenhöhe ist bislang unbekannt.

    Fußgänger läuft bei Rot über Ampel - Zusammenstzoß mit Pkw Cuxhaven. Ein 17-jähriger Fußgänger überquerte Montagabend, gegen 18:45 Uhr, in der Deichstraße, Höhe Amtsgericht, trotz roter Lichtzeichenanlage die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Opel, dessen Fahrerin die Kreuzung Deichstraße / Konrad-Adenauer-Allee geradeaus befahren wollte. Der Jugendliche wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Schadenhöhe ist hier nicht bekannt.

    Pkw geriet auf Gegenfahrahn - 2 Verletzte und hoher Schaden Otterndorf. Ein 50-Jähriger befuhr Montagmorgen mit einem Citroen Berlingo die Wesermünder Straße (L 118) aus Neuenkirchen kommend, in Richtung Stadtmitte. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet er gegen 10:30 Uhr auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem Mitsubishi Galant zusammen, den ein . Beide Autofahrer wurden leicht verletzt, an beiden Pkw entstand Totalschaden in geschätzter Gesamtsumme von 12.000 Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: