Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Nachtragmeldung zum Wohnhausbrand und andere Pressemeldungen vom Tage

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Bad Bederkesa. Zu dem Brand eines Wohnhauses von Donnerstagfrüh können noch keine näheren Angaben gemacht werden. Das Haus wurde von einem 58-jährigen Mann allein bewohnt. Es wird vermutet, dass der Bewohner verstorben ist und unter den eingestürzten Resten des Hauses begraben ist. Zur Brandursache und zur Schadenhöhe können noch keine Angaben gemacht werden, die Ermittlungen vor Ort dauern an.

    Unfall auf Autobahn sorgte für Rückstau - Beteiligte blieben unverletzt Loxstedt (Autobahn 27). Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Pkw eines 21-Jährigen am Donnerstagmorgen, gegen 9:30 Uhr, auf der Autobahn (A 27) in Fahrtrichtung Cuxhaven ins Schleudern. Der Wagen des Bremers stieß in Höhe des Rastplatzes Nesse gegen die linke Seite eines vorausfahrenden Lkw, schleuderte in die Mittelschutzplanke und kam etwa zehn Meter weiter an der Mittelschutzplanke zum Stehen. Am Lkw, dem Pkw und der Schutzplanke entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7.500 Euro. Verletzt wurde niemand. Zur Bergung des nicht mehr fahrbereiten Pkw wurde die Strecke kurzzeitig an der Anschlussstelle Überseehäfen gesperrt und der Verkehr weiträumig abgeleitet. Bei einem starken Verkehrsaufkommen staute sich der Verkehr. Die Fahrbahn wurde gegen 10:30 Uhr für den Verkehr freigegeben.

    Mehrere Computer aus Büro gestohlen Hemmoor. Zur Zeit noch unbekannte Täter schlugen eine Fensterscheibe ein und gelangten so in ein Bürogebäude in der Straße Zum Wäldchen. Der oder die Täter entkamen mit mehreren PCs und Flachbildschirmen sowie hochwertigem Werkzeug aus dem Fliesenbau. Die geschätzte Schadenshöhe beträgt etwa 2.500 Euro. Zeugen, denen im Tatzeitraum von Dienstag, 17 Uhr, bis Mittwoch, 7:30 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

    Radlerin von Pkw erfasst Cuxhaven. Mittwochmittag, kurz vor 12 Uhr, überquerte eine 54-jährige Radlerin in Höhe eines Fitnesscenters plötzlich die Brockeswalder Chaussee und übersah dabei offensichtlich einen von links kommenden Pkw. Es kam zum Zusammstoß mit dem Opel, wobei die Frau leicht verletzt worden ist. Der Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. Der 58-jährige Fahrer des Pkw blieb unverletzt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: