Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der PI Cuxhaven/Wesermarsch vom 19.04.2008, 1. Teil Verkehrsunfall mit schwerverletzten Fahrradfahrer, Lamstedt - Verkehrsunfallflucht mit Trunkenheit, Belum

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemitteilung der PI Cuxhaven/Wesermarsch vom 19.04.2008, 1. Teil

    Verkehrsunfall mit schwerverletzten Fahrradfahrer

    Lamstedt. Am Freitag, dem 18.04.2008, befuhr ein 17-jähriger Fahrradfahrer, wohnhaft in Lamstedt, gegen 07.30 Uhr den Mühlenstieg in Lamstedt und wollte nach links auf den linken Fußweg in der Schützenstraße abbiegen. Vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet er dabei auf die Fahrbahn der Schützenstraße und prallte gegen den von links kommenden Pkw VW, Typ Golf, der 39-jährigen Fahrzeugführerin, die ebenfalls in Lamstedt wohnt. Diese befuhr die Schützenstraße in Richtung Ortsmitte. Möglicherweise erlitt der Fahrradfahrer durch den Zusammenstoß einen Kieferbruch. Am Fahrrad entstand Totalschaden. Der Pkw wurde ebenfalls beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 3.000,- Euro. Gesucht werden Zeugen, die sich bitte beim Polizeikommissariat Hemmoor, Tel.-Nr.: 04771/607-0, oder bei der Polizeistation in Lamstedt, Tel-Nr.: 04773/310, oder jeder anderen Polizeidienststelle melden mögen

     +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Verkehrsunfallflucht mit Trunkenheit

    Gemarkung Belum. Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus Elmlohe kam am Samstag, dem 19.04.2008, in den frühen Morgenstunden, gegen 03.35 Uhr, mit seinem Fahrzeug Opel, Typ Corsa, auf der B 73 in einer Linkskurve der Ortschaft Belum, Fahrtrichtung Cuxhaven, nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Grundstückszaun und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Im Rahmen der Fahndung konnte der Pkw, der Fahrzeugführer und weitere Fahrzeuginsassen durch die Polizei festgestellt werden. Der Fahrer stand deutlich unter Alkoholeinfluß. Eine Überprüfung der Atemalkoholkonzentration ergab einen Wert von 1,23 Promille. Der Führerschein des Fahrzeugführers wurde sichergestellt. Eine Blutprobe wurde ihm entnommen. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2.000,- Euro. Personen sind durch den Verkehrsunfall glücklicherweise nicht verletzt worden. Gesucht werden Zeugen, die sich bitte beim Polizeikommissariat Hemmoor, Tel.-Nr.: 04771/607-0, oder bei der Polizeistation in Cadenberge, Tel-Nr.: 04777/808480, oder jeder anderen Polizeidienststelle melden mögen


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Lars Tiedemann
Telefon: 04721/573-112
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: