Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen

27.03.2018 – 12:48

Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen

FW-HEI: Feuer im Gymnasium Brunsbüttel

Dithmarschen (ots)

Gegen 11:30 löste die Brandmeldeanlage des Gebäudes aus. Bereits während der Anfahrt konnte von den ersten Einsatzkräften eine dunkle über der Schule aufsteigende Rauchsäule festgestellt werden. Daraufhin wurde das Alarmstichwort unverzüglich auf FEU G erhöht. Eine weitere Lageerkundung hat ergeben, dass es sich um ein Feuer in der Aula handelte. Sofort wurde auf FEU 3 erhöht. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Gebäude bereits komplett entfluchtet. Alle ca. 700 Personen konnten sich eigenständig ins Freie begeben. Im Einsatz ist die gesamte Feuerwehr Brunsbüttel sowie die Wehren Eddelak und Averlak. Zur Zeit laufen Löscharbeiten im Zwischendeckenbereich der Aula. Weitere Atemschutztrupps kontrollieren das stark verrauchte Gebäude ab.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen
Pressewart
Ole Kröger
Mobil: 01520-8538343
E-Mail: ole.kroeger@ff-averlak-blangenmoor.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung