PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

22.10.2021 – 14:30

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Isernhagen N.B.: 54-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hannover (ots)

Am Donnerstag, 21.10.2021, ist eine 54 Jahre alte Frau bei einem Verkehrsunfall in Isernhagen (Region Hannover) schwer verletzt worden. Zuvor verlor sie die Kontrolle über ihren Pkw und prallte gegen einen Straßenbaum.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover war eine 54 Jahre alte Frau mit einem Pkw der Marke BMW Mini gegen 17:25 Uhr auf der Straße Prüßentrift in Richtung Isernhagen N.B. unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Fahrerin bei geradem Fahrbahnverlauf nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr im Seitenraum einen Verkehrsleitpfosten und prallte gegen einen Straßenbaum. Hierbei wurde sie schwer verletzt.

Der hinzugerufene Rettungsdienst brachte die 54-Jährige zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. An dem Fahrzeug und Baum entstand Schaden, der von der Polizei mit circa 11.500 Euro beziffert wird.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache eingeleitet. Für die Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme musste die Landstraße 381 in Richtung Isernhagen N.B. zeitweise voll gesperrt werden. /nash, ms

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Natalia Shapovalova
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-h.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Hannover
Weitere Storys aus Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover