Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

09.08.2019 – 11:50

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unbekannter beraubt 23-Jährigen - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots)

In der Nacht von Montag auf Dienstag (06.08.2019), gegen 03:00 Uhr, hat ein bislang Unbekannter einen 23 Jahre alten Mann an einer Brücke am Karl-Thiele-Weg (Südstadt) mit einem Messer bedroht und ihm seine Wertsachen abgenommen. Anschließend ist er mit zwei weiteren Unbekannten geflüchtet.

Nach ersten Erkenntnissen hatte sich der 23-jährige an der Brücke an der Rückseite eines Hotels aufgehalten, als er von hinten angesprochen und nach einer Zigarette gefragt wurde. Als er sich zu dem ihm unbekannten Mann umdrehte, zog dieser ein Messer und forderte seine Wertsachen.

Nachdem der junge Mann der Forderung nachgekommen war, flüchtete der Räuber mit zwei weiteren Männern, die sich zuvor offenbar im Hintergrund aufhielten, zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Räuber ist zirka 1,80 Meter groß, etwa 25 Jahre alt und von südländischer Erscheinung. Er hat dunkle Haare und einen fülligen Kotelettenbart. Zur Tatzeit trug er eine weite, dunkle Hose sowie ein dunkles T-Shirt mit einer Weste und Turnschuhe.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion West unter der Rufnummer 0511 109-3920 entgegen. /pu, has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell