Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf: Radfahrerin bei Verkehrsunfall in der Südstadt schwer verletzt

Hannover (ots)

Bei einem Verkehrsunfall ist am Sonntag, 21.07.2019, eine 29 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Sie und ein BMW sind an der Kreuzung Hildesheimer Straße/Altenbekener Damm zusammengestoßen. Die Polizei sucht Zeugen, die insbesondere Angaben zur Ampelsituation machen können.

Die 29-Jährige war nach derzeitigen Erkenntnissen gegen 15:15 Uhr mit ihrem Damenrad der Marke KTM Happy auf dem Radweg entlang der Hildesheimer Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Sie überquerte den Altenbekener Damm zum Heinrich-Heine-Platz, da sie beabsichtigte, nach links abzubiegen, die Hildesheimer Straße auf dem Radfahrerübergang zu überqueren und dann entlang des Altenbekener Damm in Richtung Rudolf-von-Bennigsen-Ufer zu fahren.

In gleicher Richtung fuhr auf der Hildesheimer Straße ein 49 Jahre alter Mann mit seinem BMW X 5 entlang. Er überquerte den Kreuzungsbereich und erreichte den Radfahrerübergang in dem Moment, als die Frau auf diesen fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Frau schwer verletzt wurde. Mit einem Rettungswagen wurde sie in eine Klinik gebracht.

Insgesamt entstand schätzungsweise Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Beide Beteiligte gaben gegenüber der Polizei an, dass die Ampel grün gezeigt habe, als sie losfuhren. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und bittet Zeugen, die insbesondere Angaben zur Ampelsituation machen können, sich unter der Telefonnummer 0511-109 3620 bei der Polizeiinspektion Süd zu melden. /ahm, has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Antje Heilmann
Telefon: 0511 - 109 - 1046
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Hannover
Weitere Storys aus Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
  • 22.07.2019 – 10:44

    POL-H: Mitte: Polizei nimmt Kupferdiebe fest

    Hannover (ots) - Nach einem Zeugenhinweis haben Beamte der Polizeiinspektion Mitte zwei Kupferdiebe am frühen Montagmorgen (22.07.2019) im Bereich der Straße Thielenplatz festgenommen. Einer der Täter hat bereits mehrere Kupferrohre auf dem Gepäckträger des Fahrrades transportiert. Aktuellen Ermittlungen zufolge hatte der Zeuge einen 42-Jährigen gegen 03:30 Uhr am Thielenplatz beobachtet, als dieser mehrere ...

  • 21.07.2019 – 11:10

    POL-H: Bundesautobahn (BAB) 2: Senior mit Verdacht auf Medikamenteneinfluss kontrolliert

    Hannover (ots) - Am frühen Sonntag, 21.07.2019, gegen 05:30 Uhr ist ein 70-Jähriger auf der BAB 2 in Richtung Hannover mit seinem grauen VW Golf erhebliche Schlangenlinien gefahren. An der Anschlussstelle Engelbostel (BAB 352) konnten Einsatzkräfte den Senior kontrollieren. Er ist offenbar unter dem Einfluss von Medikamenten gefahren. Nach derzeitigen Erkenntnissen ...

  • 21.07.2019 – 10:35

    POL-H: Raub am Steintor - Mittäterin verliert ihr eigenes Handy

    Hannover (ots) - An der Straße Am Steintor (Mitte) haben heute (21.07.2019) mehrere Unbekannte eine 25-jährige Hannoveranerin angegriffen und ihr das Mobiltelefon geraubt. Bei dem Überfall hat eine 38-jährige Mittäterin am Tatort ihr eigenes Handy verloren. Aktuellen Ermittlungen zufolge hatte sich die 25-Jährige gegen 01:50 Uhr im Bereich der Straße Am Steintor ...