Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

18.07.2019 – 10:43

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Wedemark: Radfahrer schwer verletzt

Hannover (ots)

Ein 56 Jahre alter Radler ist am Mittwochabend, 17.07.2019, gegen 19:10 Uhr, an der Kreuzung An den Hägewiesen/Engelbosteler Straße (Resse) mit einem Mercedes C 180 eines 48-Jährigen zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 48 Jahre alte Wedemärker mit seinem Pkw auf der Straße An den Hägewiesen in Richtung Engelbosteler Straße unterwegs. An der Kreuzung angekommen, wollte er diese in Richtung der Straße Altes Dorf überqueren. Aus bislang unbekannter Ursache bemerkte der Autofahrer offenbar den von rechts kommenden, vorfahrtberechtigten Radfahrer zu spät, sodass es zur Kollision kam. Der 56-jährige Isernhagener verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 1.200 Euro. /has, ahm

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell