Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

10.06.2019 – 13:27

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf: Unbekannte beschädigen Scheiben von Gelenkbus und Telefonzelle

Hannover (ots)

Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet um Hinweise. Unbekannte haben am Sonntag, 09.06.2019, gegen 21:45 Uhr, auf noch unbekannte Weise ein Loch in der Fensterscheibe eines Gelenkbusses verursacht, während dieser durch die Haltehoffstraße in der hannoverschen Nordstadt gefahren ist.

Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte der 49 Jahre alte Fahrer des Busses gegen 21:45 Uhr einen lauten Knall bemerkt und deshalb angehalten. In der Folge entdeckte er, dass im hinteren Bereich des Fahrzeugs eine Seitenscheibe gesplittert war. Verletzt wurde niemand.

Ermittlungen der Polizei Hannover ergaben, dass die Beschädigung von einer Zwille oder einem Luftgewehr verursacht worden sein könnte. Die Scheibe einer nahegelegene Telefonzelle weist eine ähnliche Beschädigung auf. Die Beamten gehen davon aus, dass es zwischen den Taten einen Zusammenhang gibt.

Beim Eintreffen der Polizei hatten sich am Sonntag die Insassen des Busses bereits entfernt. Diese und weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Nordstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3115 zu melden. /ahm

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Antje Heilmann
Telefon: 0511 - 109 - 1046
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell