Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-VER: Aufgefundene Waffen - Zweite Pressemitteilung

Gemeinde Ritterhude (ots) - Ein Waffenarsenal mit etwa 1.000 Schusswaffen und mehreren 10.000 Schuss Munition ...

03.10.2018 – 12:32

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Arbeitsunfall in Sehnde

Hannover (ots)

Am Dienstagnachmittag, 02.10.2018, kurz nach 16:30 Uhr, ist ein 25-Jähriger in einer Reifenfirma an der Hannoverschen Straße (Ortsteil Höver) von einem Gabelstapler gefallen und zirka sieben Meter in die Tiefe gestürzt.

Nach bisherigen Informationen war der Angestellte damit beauftragt Reifen in Regale einzusortieren. Aus bislang ungeklärter Ursache trat der Mann in etwa sieben Metern Höhe neben die Arbeitsfläche des Staplers und stürzte zu Boden. Alarmierte Rettungskräfte leisteten bei dem Schwerverletzten Erste Hilfe, ehe der Hannoveraner mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht wurde. /has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover