PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

28.09.2018 – 16:51

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Amtswechsel im Polizeikommissariat (PK) Mellendorf

Hannover (ots)

Im Rahmen einer Feierstunde hat heute Morgen (28.09.2018) der Behördenleiter der Polizeidirektion (PD) Hannover, Volker Kluwe, den Ersten Polizeihauptkommissar (EPHK) Jochen Sachweh als neuen Leiter des PK Mellendorf offiziell in sein Amt eingeführt und den Ersten Kriminalhauptkommissar (EKHK) Klaus Waschkewitz in den Ruhestand verabschiedet.

Mit Ablauf des Monats wird EKHK Klaus Waschkewitz nach fast 46 Dienstjahren in den Ruhestand versetzt. Seine polizeiliche Laufbahn begann 1972 bei der Polizei Niedersachsen als Kriminalwachtmeister bei dem Regierungspräsidenten in Lüneburg. Bevor er am 01.11.2014 den Dienstposten des Kommissariatsleiters in Mellendorf angetreten hat, durchlief Klaus Waschkewitz diverse Stationen im Bereich der Polizeidirektion Hannover.

Im Rahmen der Feierstunde bedankte sich der Behördenleiter Volker Kluwe ausdrücklich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschte Klaus Waschkewitz alles Gute für seinen Ruhestand. Als neuer Leiter des PK Mellendorf fungiert fortan Jochen Sachweh. Polizeipräsident Volker Kluwe überreichte ihm seine Verfügung und führte ihn damit auch offiziell in sein neues Amt ein. "Für seine zukünftige Aufgabe als Leiter des PK Mellendorf bringt Jochen Sachweh aufgrund seiner bisherigen Verwendungen alle erforderlichen Qualifikationen und entsprechenden Erfahrungen mit. Der Behördenleiter wünschte dem neuen PK Leiter "einen guten Start in sein neues Amt, die erforderliche Kraft und natürlich das Quäntchen Glück, das jeder benötigt." Der neue PK Leiter ist zukünftig für 41 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in seinem Kommissariat zuständig, die auf einer Fläche von etwa 173 Quadratkilometern für die Sicherheit von rund 29.000 Bürgerinnen und Bürgern in der Wedemark zuständig sind. Neben Mellendorf gehören u. a. die umliegenden Ortschaften Berkhof, Resse, Bissendorf, Gailhof, Elze und Negenborn dazu. /wol/st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover